Was passiert, wenn ich eine Königin der schwarzen Wegameise im Winter aussetze?

3 Antworten

Die Ameisenkolonie ist ohne ihre Nachwuchs produzierende Königin zum Aussterben verurteilt.

Die Königin muss sich schleunigst ein frostsicheres Plätzchen suchen und kann dann nach dem Winter einen neuen Haufen gründen, oder sie erfriert halt.

Ich meine, wenn ich eine einzelne Königin draußen aussetze, vllt mit einem kleinen Wattenest, hat sie eine gute Chance?

1

Wenn es zu kalt ist, ist zu wenig mobil und wird dann erfriereren oder gefressen.

Gräbst Du sie in einer geeigneten Gründungskammer ein, wird sie dort ganz normal gründen oder dies zumindest versuchen, mit der selben Chance, wie ihre Schwestern.

Die Königin wird sicherlich versuchen, einen geeigneten Platz zum gründen einer Kolonie zu finden. Ist es schon zu kalt, wird sie aber ziemlich schnell erfrieren. Sehr wahrscheinlich ist es auch, dass sie als Vogelfutter endet. 

Was möchtest Du wissen?