Was passiert, wenn ich eine Katze abgebe?

7 Antworten

 Du schreibst Sachen wie „keine Lust die Wohnung nach der Arbeit aufzuräumen, der Kater kapiert es nicht wenn du schimpfst, etc" und möchtest eine Wohnungskatze dann doch lieber alleine halten.

Vielleicht hast du, als du dir die Katzen angeschafft hast nicht gewußt, was auf dich zukommt, weil du dich nicht informiert hast.

Es gibt unendlich viele Seiten im Internet, die dir fachlich, gute Informationen liefern, über den Umgang mit Katzen und dir das Wesen der Katze näher bringen, auch Seiten über Katzenzusammenführung könnten dir hilfreich sein. Das bedeutet natürlich Zeitaufwand und etwas Arbeit für dich.

Eine Katze abzugeben und die andere zur Einzelhaltung zu verurteilen, ist der denkbar schlechteste Weg für beide Tiere. Dann wäre es noch anständiger, für beide gemeinsam ein schönes, neues Zuhause zu suchen. 

L. G. Lilly

Wie alt sind die beiden Katzen, woher kommt Dein Gefühl, sie würden sich nicht mehr verstehen und wie kommst Du drauf, die Katze würde unter dem Verhältnis leiden.

Schreib mal mehr oder genauer, dann kann man auch besser raten.

Meine 8 Katzen sind zwischen 3 und 10 Jahre alt und auch unter denen gibt es hin und wieder mal Raufereien, aber ich würde keine einzige weggeben.

also meine beiden katzen sind 1 Jahr alt, bei der Vorbesitzerin haben sie alles machen dürfen, also auf dem Tisch drauf usw. Die beiden haben auch früh ihre Mutter verloren und mein Schuhschrank ist jetzt komplett hinüber, also das müsste der Kater gewesen sein, beweisen kann ich es nicht aber so ist mein Gefühl. Ich habe halt einfach keinen Nerv, nach 8 Stunden Arbeit jedes mal meine Bude aufzuräumen. Mit meinem Kater kann ich schimpfen so viel ich will er kapiert es nicht und macht es nach fünf Minuten wieder (z.B. aufn Tisch oder ähnliches.) 

Also mein Gefühl ist halt einfach so, weil meine Katze selbst nicht mal mit dem Spielzeug spielt. Fliegt es in ihre Richtung und kommt der Kater verzieht sie sich, ihn dann aber aussperren möchte ich auch nicht um ruhig mit ihr spielen zu können und ja 

0
@blubb2514

Also, wenn Deine Katzen Möbel ankratzen, leg einfach mal nen Fussabstreifer, am besten aus Kokosmaterial davor, dann nehmen die Katzen meist den und nicht die Möbel. Das gilt auch für Tapeten und bei meinen Katzen hat es was gebracht.

Ne Katze schimpfen bringt nichts, vor allem nicht, wenn Du das erst dann tust, wenn Du von der Arbeit kommst.

Wenn also Dein Kater wieder auf den Tisch geht, nimm ihn mit beiden Händen vom Tisch und gib dabei ein energisches Nein von Dir. Das solltest Du jedes Mal machen, wenn Dein Kater an einem verbotenen Platz ist.

Das nützt zumindest so lange, wie Du dabei bist. Meine Katzen dürfen auch nicht auf den Esstisch, aber nachts schlafen mindestens 2 Katzen darauf und morgens muss ich erst mal Fussspuren und Haare entfernen. 

Allerdings schimpfe ich dann keine meiner Katzen, sondern putze stillschweigend den Tisch.

Sollten Deine Katzen Leckerlis von Deinem Essen betteln, darfst Du das ruhig geben, aber dann an ihrem Fressplatz und nicht am Tisch.

Zum Spiel würde ich an Deiner Stelle mal ne Katzenangel probieren und versuchen, beide Katzen zum Spielen zu bewegen. Zwinge aber keine Katze dazu, etwas zu tun, das sie nicht mag.

Wenn also Dein Mädel nicht spielen will, lass sie in Ruhe.

Versuche einfach noch Geduld zu haben mit Deinen beiden Fellnasen, denn ich denke nicht, dass Deine Katze ohne den Kater glücklicher wird. Denn ich denke trotz allem, dass sich Deine Katzen doch verstehen, auch wenn sie nicht miteinander spielen.

 

1

Das ist gar keine gute Idee. Schlimmer ist, wenn eine Katze allein gehalten wird und keinen Freigang hat.

Meine Beiden sind Schwestern und haben sich auch hin und wieder ganz arg in der Wolle. Sind dann aber gleich wieder ein Herz und eine Seele.

Sind Deine Beiden kastriert? Falls es nur die Katze ist, lass auch den Kater kastrieren.

Wie alt sind sie denn?

Besorg etwas mehr Spielzeug für die Katzen. Nur wenn die nicht ausgelastet sind, gehen die an die Möbel. Wieviele Katzenklos hast Du, hoffentlich drei! Und der Kratzbaum ist hoffentlich auch ausreichend.

Wir hatten mal 2 Hunde und 4 Katzen. Hat wunderbar geklappt. Den Tervueren konnte ich mit in die Arbeit nehmen und der andere Hund gehörte der Tante, bei der er unter Rags war..

0

Katze abgeben,Muss meinen Kater abgeben,aber ich fühle mich igwie unwohl dabei,Klingt jetzt igwie dumm,aber wie fühlen sich die Katzen dabei?

...zur Frage

Sind Studium und Erfolg im Beruf sehr sehr schwer , wenn man unter ADHS und Depression ohne Behandlung leidet?

Wir nehmen an : Man leidet wirklich darunter . Nicht Selbstdiagnose

...zur Frage

Rollige Katze von Kater trennen?

Ich habe einen Kater und eine Katze und sie sind Geschwister. .. Sie haben heute schon versucht "sich zu paaren" Aber ich habe sie auseinander gesetzt. Sollte ich sie jetzt immer wenn niemand aufpasse kann trenne und in ein anderes Zimmer tun oder nicht? Weil wir können erst montags zum Kastrieren fahren... Unser Tierarzt hat uns außerdem gesagt es würde reichen nur den Kater zu kastrieren stimmt das?

...zur Frage

Reicht es nur den Kater zu kastrieren?

Wir haben einen Kater und eine Katze(Geschwister, beide 5 monate ) und haben heute gesehen dass der Kater die Katze "besteigen" wollte. Wir wollen gleich nächste Woche zum Tierarzt zum Kastrieren! Jetzt zur Frage: reicht es wenn man nur den Kater kastriert oder muss die Katze auch?

...zur Frage

Kleine Brainstorming Aufgabe...?

Was fällt euch alles zum Thema „(für jm) Einfach da sein“ ein bzw. was versteht ihr darunter? (Keine Hausaufgabe)

...zur Frage

Katzengeschwister wieder zusammenführen?

Meine Schwester und ich haben jeweils einen Kater aus einem Wurf aufgenommen. Nun versteht sich der neue mit ihrer anderen Katze nicht und sie wollte ihn nun, nach 3 Wochen, wieder abgeben. Da sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es doch echt schön wäre wenn die beiden Geschwister wieder zusammen kommen und ich ihn dann nehme. Nun zu meiner Frage: erkennen die beiden sich überhaupt wieder und wird es vielleicht sogar sowas wie "Freude" bei den beiden geben, dass sie sich wieder sehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?