Was passiert wenn ich das mache oder bzw so mache?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wenn du Gott (Jes.45,22) glaubst, weißt du auch, dass es Satan (Offb.12,9) und Dämonen gibt (Mt.4,10; Mt.8,31).

Der Kontakt mit diesen gottesfeindlichen Geistwesen sollte aber nicht sein, weil du durch diese leicht verführst wirst (Gal.1,6; 2.Kor.11,14).

Wenn du tot bist, wirst du spätestens nach 1000 Jahren wieder zum Leben kommen und dann unseren wahren Gott kennenlernen (Offb.20,5).

Sieh es positiv, denn dann kannst du Satan und die Dämonen vergessen bis zum Schluss (Offb.20,7-8), wenn du dich letztendlich entscheiden musst.

Dort ist dann deine Chance zu ewigem Leben (Offb.20,13; 22,5).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich möchte hier niemanden beleidigen oder so, aber ich möchte meine Meinung zu diesem Thema äußern.

Erstens: Einerseits glaube ich an Gott und dem Rest, andererseits nicht. Es gibt keine bis nur wenige Beweise für ihre Existenz, andererseits denke ich, kann ich ihnen aber auch nicht vorschreiben, dass sie nicht existieren, weshalb sie meiner Meinung nach vermutlich in einer anderen Welt existieren. Zudem glaube ich an jeden Gott den es als Glauben gibt, an jede Art von Engel und Dämonen.

Zweitens: Ich mag sowohl Engel als auch Dämonen, sowohl Gott als auch Teufel. Ich finde Gott etwas zu streng, und den Teufel ein wenig zu... Sagen wir mal, ich bemitleide ihn etwas. Auch Dämonen können "gut" sein, für ihre Existenz als Dämonen können sie schließlich nichts. Und auch Engel können "böse" sein, schließlich sind nicht alle Engel so rein wie sie dargestellt werden. Außerdem können diese Wesen nicht immer unterscheiden, ob sie selbst gut oder böse sind, jedes Wesen denkt, es wäre auf der richtigen Seite.

Drittens: Ich selber glaube an die Wiedergeburt, egal ob man sich der Hölle oder dem Himmel verschreibt. Ich denke, wenn man stirbt, entflieht die Seele dem Körper und wird vor die Wahl gestellt: Wiedergeburt, Hölle/Himmel oder Weiterwandeln als Geist auf der Erde. Die sehr "fiesen" Menschen kommen in die Hölle wenn sie sich dafür entscheiden, die sehr "unschuldigen" Menschen in den Himmel.

Viertens: Ich bin KEINE Gläubige, bin auch nicht getauft oder so, andererseits BIN ich aber eine Gläubige. Das Meiste das Gott verspricht oder sagt ist eine Fassade, die wir Menschen nur ruhig glauben sollen. Aber trotzdem glaube ich an ihn und mag ihn ein wenig. Die Wahrheit ist völlig anders. Außerdem, dass Luzifer zu Satan geworden ist und es jetzt eine Hölle für uns gibt, dafür ist Gott verantwortlich. Seitdem mag ich die Hölle lieber als den Himmel. Ich stimme Meatwad zur Hälfte zu, zur anderen Hälfte aber nicht.

Fünftens: Ich könnte jetzt noch mehr schreiben, aber das ist mir zu anstrengend. Zudem bin ich erst 13 und seid deshalb nicht so streng zu mir. Denn ich glaube an ALLES. Natürlich alles in verschiedenen Welten oder Dimensionen, vielleicht unbekannten Planeten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man konsequent im Glauben an Gott ist, dann glaubt man auch an Engel, denn sie sind Boten Gottes, an den Teufel, denn Lucifer war vor seinem Sturz einer der höchsten Engel, und an die Dämonen, denn sie waren Engel, welche von Lucifer verleitet worden sind.

Was Geister angeht, so geht es dann wohl primär darum, wie man sich das Leben nach dem Tod vorstellt. Mag sein, dass ich da etwas falsch verstehe, aber besonders dahingehend lässt die Bibel viele Fragen offen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit guten Geistern wie Engeln wirst du wohl kaum Kontakt haben können, denn das könntest nicht du nach Belieben herbeiführen ohne den Willen und die Zulassung Gottes.

Dämonen sind böse Geister, die schnell bei der Hand sind, wenn man sie ruft. In der Esoterik sortiert man sie unter "Lichtarbeit" ein und lässt sich von "Lichtgestalten" blenden, in denen sich Dämonen tarnen.

Egal, ob Christ oder Muslim, wenn du dich weiterhin diesen Mächten aussetzen willst, kannst du keine Gemeinschaft mit dem guten Gott haben. Gott dienen wollen und gleichzeitig seinen Widersachern ist unmöglich. Nach dem Tod wird dir das erhalten bleiben, was dir auf Erden wichtig war: Gott oder böse Geister und das für ewig.  Die Entscheidung liegt bei dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoffnungslosss
08.04.2016, 17:07

Die sind nicht böse ! Die sind gut :)
Sie tun keinem was !
Und mir auch nicht ich bin eine zu starke macht für sie

0

Ob du das hier als Antwort haben willst oder nicht, ist herzlich egal. Es gehört hier her, weil es die einzig vernünftige und seriöse Antwort auf diese Frage ist:

Es gibt nicht die geringsten Anzeichen dafür, daß Götter, Engel, Geister, Dämonen und Teufel existieren. Man kann von daher eindeutig von deren Nichtexistenz ausgehen.

Wenn man das nicht wahrhaben will und unbedingt an Phantasiewesen glauben will, hat man immerhin die freie Auswahl. Der Phantasie sind nun einmal keine Grenzen gesetzt und man kann sich da jegliche Kombination aussuchen.

Aber dann wird es halt, wie in deinem Fall, problematisch. Du hast dich ein wenig zu sehr in deiner Gedankenwelt verlaufen. Deine unterschiedlichen Phantasien beißen sich mitenander. Die Vernunft wird dabei vollkommen ausgeschlossen. Das kann natürlich nicht gut gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoffnungslosss
09.04.2016, 19:58

Haha ich soll Probleme haben das ich nicht lache
Süße oder was auch immer
Ich sag mal eins
Es gibt Beweise für die Existenz
Aba ja gut wenn du meisten oggeeee

0
Kommentar von SviTM
10.04.2016, 23:26

Also es gibt keine Beweisse dafür dass stimmt... aber bis jetzt konnte keiner die nicht-existenz von Gott beweissen. Und nur so, es gibt viele, nicht erklärbare Paranormalefälle.

und hofffnungslosss wenn ich dich richtig verstehe sprichst du mit Dämonen und Geister usw.

da in der Bibel steht "und Gott schuf den Menschen nach seinem ebenbild" denke ich das Gott nicht alles so ernst nimmt wie man einem lernt(da jegliches verhalten eines menschen zumindest in kleiner "dosis" in gott ist). obwohl teufels anbetung usw nicht in ordnung sind und er das sicher nicht gut heissen würde, würde er jegendlich bei kontakt sicher ein auge zudrücken.

0

Lies in der Bibel - dann musst du nicht deinen eigenen Vorstellungen nachjagen und kannst die Dinge auf den Punkt bringen. Gehe in eine Gemeinde und rede mit Christen deines Alters und plage dich nicht mit Fragen herum, deren Antworten du nicht aus dem Ärmel schütteln kannst. Das Wort Gottes hat Antworten! Aber um zumindest ansatzweise auf deine Fragen einzugehen:

Wer an Gott glaubt, weiß daß es auch einen Teufel gibt - das steht nämlich in der Bibel. Die sind nicht befreundet! Böse Geister und Dämonen sind nicht zu deiner Unterhaltung da, sondern wollen dich letztlich fertig machen und dich von der Wahrheit fernhalten. Die Wahrheit ist, daß du vor Gott ganz schlechte Karten hast und ER dich bestrafen und verurteilen muss wegen deiner Sünden. Sünde ist alles, was gegen Gottes Willen, seine Heiligkeit und Gerechtigkeit eingestellt ist. Von alleine kannst du das nicht ändern.

Gott ist Liebe und hat einen Weg erschaffen um dich zu erlösen und anzunehmen und frei werden zu lassen. Und zwar indem er dich auffordert an Jesus Christus zu glauben und deine Sünden zu bekennen und IHN darum zu bitten, in dein Herz zu kommen (Johannes 3,16). Du brauchst keinen Nervenkitzel, sondern Frieden mit Gott und Erlösung! Es gibt eine unsichtbare Wirklichkeit - es gibt Engel Gottes und Gott selbst und auch Dämonen und den Teufel. Es gibt den Himmel und die Hölle. Du kannst nicht einerseits ein Kind Gottes sein und gleichzeitig ein Kind des Teufels! Die Bibel sagt, wer nicht für Gott ist, ist automatisch gegen IHN. Der Teufel will dir nichts Gutes - Er ist böse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin der Meinung das dudir keine Sorgen machen musst nur weil du Kontakt zu was finsterem hast, Gott beurteilt dich nicht dein Umfeld. Also wenn du weiter ein Hilfsbereiter Mensch bleibst kann dir glaub ich nichts geschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, dass man zuerst durch einen dunklen Tunnel geht und dann wird man von den Engeln,Verstorbenen Verwandten, oder sogar von Gott empfangen.

Es kann aber auch sein, dass du nicht in den Himmel kommst und hier auf der Erde "festgehalten" wirst. Ist aber eher selten der Fall.

Aber eine Gegenfrage, wenn du Dämonen sehen kannst, wie schauen sie aus, kannst du sie mir beschreiben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoffnungslosss
08.04.2016, 16:51

Ich sage mal unterschiedlich ich weis nicht ob ich es sagen darf und sie sind damit nicht einverstanden tut mir leid ...

0
Kommentar von 97kilian97
08.04.2016, 16:52

Ist ok, tuhen sie dir schmerzen hinzu oder lassen sie dich inruhe?

0
Kommentar von hoffnungslosss
08.04.2016, 17:08

Nein sind sind ganz gut sie helfen mir :)

0
Kommentar von hoffnungslosss
08.04.2016, 17:08

Sie sind wie eine Familie

0

der glaube des menschen ist sein himmelreich.

die erkenntnis aber führt in seine heimat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich entscheiden. Zwei Wege kannst du nicht gehen.

Der Weg der Geister und Dämonen führt zum ewigen Tod.

Der Weg Christus nach führt zum ewigen Leben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Meatwad
09.04.2016, 18:28

Der Weg Christus nach führt zum ewigen Leben.

Nope. Nach heutigem Kenntnisstand führt auch dieser Weg zum ewigen Tod.

0

Also ich weiss nicht welchen Glauben du hast aber im Islam muss man sogar auch daran glauben das es den Teufel gibt und auch die Dämonen (Dschinn)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoffnungslosss
08.04.2016, 14:25

Ich weis bin auch Muslime

0
Kommentar von Meatwad
11.04.2016, 15:53

Kein Mensch muss müssen.

0

was für gläubige ? an welchen der götter sollen die denn glauben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoffnungslosss
08.04.2016, 12:55

An einen mehr gibt's nicht

0
Kommentar von Davklid00
08.04.2016, 13:05

Wohnst du in ner Höhle ohne Ausgang?

0
Kommentar von hoffnungslosss
08.04.2016, 13:27

Du Dambel es gibt nur ein Gott Punkt aus Ende man

0
Kommentar von hoffnungslosss
08.04.2016, 13:28

Sonst hört ich götter   hingeschrieben und nicht Gott

0

Wie soll irgendjemand deine Frage beantworten können??? Niemand weiß, was nach dem Tod geschieht. Da es keine Geister und Dämonen gibt, ist dein angeblicher Kontakt zu ihnen nur Einbildung bzw. eine falsche Wahrnehmung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joergbauer
08.04.2016, 13:20

Wenn niemand weiß, was nach dem Tod ist, wieso weißt du dann daß es keine Geister und Dämonen gibt? Die sind auch nicht greifbar und sichtbar.

0
Kommentar von Nacht666
10.04.2016, 17:04

Beweise mir das es sie nicht gibt! Du hast keine Gewissheit was es alles gibt und was nicht! Du kannst nicht einfach so sagen das es etwas nicht gibt.

0

Was möchtest Du wissen?