Was passiert wenn ich bei Schnee nicht zur arbeit kommen kann?

10 Antworten

Das solltest du vielleicht mit deinem Arbeitgeber klären. viele haben Verständnis dafür. Evtl. kannst du dann spontan Urlaub nehmen oder du fährst später und arbeitest die verlorene Zeit nach.

Im Grunde ist es aber nicht das Problem des Arbeitgebers, wie du zur Arbeit kommst.
Er hat Anspruch darauf, dass du deine Arbeit pünktlich antrittst.

Daher kann ich nur empfehlen, das Gespräch mit dem AG zu suchen, um soclhe Fälle abzudecken.

Das solltest du mit deinem Arbeitgeber klären. Grundsätzlich ist der Weg zur Arbeit und die Art und Weise, wie du diesen bewältigst, dein privates Problem, welches deinen Arbeitgeber nicht zu interessieren braucht. In aller Regel jedoch haben die Arbeitgeber für die Sorgen und Nöte der Beschäftigten ein offenes Ohr.

Im Ernstfall wirst du dann eben den einen oder anderen Tag Urlaub dafür opfern müssen. Auf Bezahlung der versäumten Stunden wirst du nicht zu hoffen brauchen.

Dann musst du dir einen Tag Urlaub nehmen... und hoffen, dass der Chef dir diesen auch kurzfristig genehmigt.

Es ist deine Sache, wie du zur Arbeit kommst.. notfalls musst du dir über den Winter am Arbeitsort ein Zimmer nehmen.

Darf der Arbeitgeber einen ablehnen nur aufgrund der Entfernung?

Das würde mich jetzt mal interessieren und ob man dagegen vorgehen könnte! Das ist mir nämlich auch schon oft passiert für eine Ausbildung in meinem Traumberuf.

Hintergrund: Ich wohne auf dem Dorf und bei uns gibt es nicht viel. Ich muss und andere Arbeitnehmer auch mit Bahn in eine große Stadt, in dem Fall Frankfurt am Main fahren, andernfalls haben wir so gut wie keine Chance eine Arbeit oder Ausbildung zu bekommen. Die Fahrt dauert mit dem Direktzug 45 min.! Das ist für manche Arbeitgeber schon zuviel! Wenn man nämlich sagt man hat einen 45min. langen Anfahrtsweg heißt es oh Gott ist das lang. Ich meine das ist doch heutzutage normal.

Kann man gegen diese Benachteiligung wegen 45 min was machen?. Ich hatte bsp. bei meiner BaE Ausbildung für 13km 2,5 Stunden einfach gebraucht und das hat keinen gejuckt. Könnte man dagegen was machen, wenn nein kommen manche nie zu ihrer Wunschausbildung!

...zur Frage

busausfall wegen schnee, arbeit

hallo,ich fahre immer mit dem bus zur arbeit,da es mir anders nicht möglich ist. heute kam der bus nicht und der nächste auch nicht.dadurch bin ich nicht zur arbeit gekommen.ich habe angerufen und gesagt dass es später wird, aber ich warte inzwischen über eine stunde.es wird wohl am wetter liegen (schnee). anders ist es mir nicht möglich auf arbeit zu kommen, ist dies ein kündigungsgrund, da ich in der ausbildung bin? bitte um eure hilfe!!!

...zur Frage

wie kommen schneeplugfahrer zur arbeit?

weil die staßen ja noch mit schnee bedeckt sind und ich denk nicht, dass so ein fahrer seinen schneepflug daheim hat
...zur Frage

Was passiert in meiner Arbeit?

Hallo Leute!

Ich brauche mal Rat von anderen, Ich weiß nichtmehr weiter.

Seit gut 1,5 Jahren bin ich jetzt bei meinem Arbeitgeber und wir sind mittlerweile ein Team von ca. 30 Leuten.

Bei uns läuft so viel schief, kaum ein Unternehmen hat eine höhere Mitarbeiterfluktuation und "komischerweise" gehen immer die besten weil es ihnen reicht.

Fangen wir mal damit an dass unsere Bereichsleiter unter der Hand gewissen Kollegen Privilegien verschaffen die sonst niemand hat - Leichtere Arbeiten übernehmen, pünktlich gehen usw. Dabei sind diese Kollegen noch nichteinmal den Rest des Tages Produktiv, die sind so dumm wie ein Stück Brot und jeder halbwegs schlaue Personaler hätte die schon längst rausgehaut. Diese "Kollegen" sorgen täglich bei uns wirklich hart arbeitenden Kollegen für mehr Stress und Verwirrung und verursachen Chaos. Stellungnahme der Chefs: "Nicht jeder kann alles perfekt und man muss den Leuten auch Zeit geben" (Bei einer Kollegin versteh ichs die ist Neu, aber die anderen sind länger dabei als 90% des Kollegiums, sind aber auf dem Stand als hätten sie gestern in der Firma angefangen)

Damit kommen wir zum nächsten Thema - Überstunden. Da diese Kollegen ja nichts weiterbringen und wir unsere Arbeit teilweise stehen lassen müssen, machen ALLE (Weil die guten ja nie vor den "schlechten" gehen dürfen) von uns massiv Überstunden, haben kaum Pause, hungern während der Arbeit ectpp. (Es wurde sogar schon versucht Leuten eine Klopause zu verbieten bzw. es hinauszuzögern)

Bei uns herrscht Arbeitsteilung - ich kann einfach mit einem Kollegen den Platz tauschen, sozusagen ist jeder für alles Zuständig bzw. Fähig dazu.

Sollte fähig sein. Denn bestimmte (schwierige) Bereiche fallen immer an dieselben (guten) Kollegen, die dann die Bereiche der "weniger motivierten" Kollegen auch noch teilweise übernehmen müssen - sonst würde die Arbeit nie fertig werden. Umgekehrt war es noch nie der Fall, da ja die "weniger motivierten" auch nicht dazu eingeteilt werden, von den Bereichsleitern mit denen sie sehr gut Befreundet sind.

Es gibt strenge Sicherheitsvorschriften in manchen Bereichen. Wenn diese Bereiche von diesen "weniger Motivierten" Kollegen besetzt werden, müssen wir teilweise (und das ist kein Scherz) um unser Leben bangen, die meisten denken einfach nichtmehr an die Gefahren - keine Zeit.

TEIL1

...zur Frage

Schneeräumen Gewerblich, auch Sonntags?

Guten Morgen miteinander,

Ich habe es echt einige Zeit per Google probiert, aber bin leider nicht 100% fündig geworden, vielleicht kann mir hier jemand helfen, der Ahnung hat?

Ich arbeite in einem Großunternehmen (Kein Einzelhandel wo täglich 1000de Kunden kommen). Das wir in der Woche dafür sorgen müssen, dass es sicher ist (für Mitarbeiter als wie auch für Spaziergänger auf dem Gehweg).

Nun ist meine Frage: Muss man das auch am Wochenende bzw am Sonntag machen, welcher ja kein Werktag ist? Räumpflicht besteht Privat ja täglich bis 20 Uhr und ab 7 Uhr, was mir natürlich verständlich ist, aber Gewerblich ist ja wiederum eine Andere Sache, kann hier die Stadt echt erwarten das jemand bis 20 Uhr dort bleibt und dafür sorgt das der Schnee geräumt ist bzw am Sonntag alles sicher ist?

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Wie ist das, wenn man aufgrund Schnee oder Eis nicht zur Arbeit fahren kann?

Mir ist das zwar noch nie passiert - aber wie ist das, wenn man wegen starkem Schneefall nicht zur Arbeit kommen kann? Ist ja im Winter immer mal wieder ein Thema...!

Wie hat man sich da zu verhalten & wie wäre das im Zweifel nachzuweisen, wenn man bei starkem Schnee oder Glätte usw. nicht zur Arbeit kommen kann oder gar unterwegs umdrehen musste?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?