Was passiert wenn ich an einen Trafo mit der Aufschrift: "von 20-105Watt" eine LED Leuchte mit ca 5 Watt anschließe?

3 Antworten

Du zerstörtst wahrscheinlich die LED's, verkürtzt zumindest deren Lebensdauer drastisch. Wahrscheinlich werden sie aber nichtmal brauchbar leuchten, sondern flackern oder aufblitzen.

Ein Trafo, für den eine Mindestlast vorgebeben ist, ist kein wirklicher Trafo mit Spulen, sondern er besitzt eine elektronische Regelung. Die erzeugt Spannungsspitzen, die die LED's nicht vertragen.

Um LED-Lampen zu verwenden, benötigt man Trafos, die dafür geeignet sind. Fehlt diese Angabe, ist die Eignung nicht vorhanden.

Der Trafo wird höchstwahrscheinlich gar nicht funktionieren, da er zu wenig Leistung freisetzen kann. 

Falls du noch LED brauchst ich habe 2x10W in einer Schublade liegen XD

Probiers aus, das Limit dass er ab "20" angeschrieben ist könnte ein Problem sein. Eventuell ist die Schaltung so dass sie einen minimalen Strom braucht um sauber zu arbeiten.

Die LEDs gehen daran sicher nicht kaputt, der Trafo auch nicht.
Also probieren kannst es.

LED Strip 2A 6W pro Meter ans Netz hängen?

Also ich habe ein Netzteil mit Output 12V 2.0A dort hängt ein LED Strip mit 5 Metern a 6 Watt 2A.

Jetzt wollte ich 1 Meter davon abschneiden und dieses Stück oben an meine Decke hängen. Momentan ist da noch eine Fassung für ne Glühbirne, kann ich die einfach abschneiden und den LED Strip dort anbringen, bestimmt brauche ich ein Trafo oder? Im Internet gibs nur 1 mit 10 Watt 1,5 A, kann ich diesen auch benutzen?

...zur Frage

Niedvolt-Halogen-Leuchte. Nimmt der Trafo Schaden wenn man weniger Lampen anschließt?

Halogenlampen werden oft mit 12 V betrieben. So kann man z. B. für diese Seilsysteme, in die Lampen eingehängt werden Trafos verwenden, die man mit 60 Watt belasten darf. Das ergibt drei handelsübliche Niedervolt-Reflektorlampen zu 20 Watt, die man so zwischen den Seilen betreiben kann.

Wenn man nun auf die neuen Reflektorlampen mit LEDs umsteigen möchte, die nur noch 1 Watt oder 3 Watt verbrauchen, dann ist der Trafo ja irgendwie "unterbeschäftigt". Kann es dem Trafo schaden, wenn man weniger Watt dranhängt?

...zur Frage

LED Trafo geht beim Einschalten kapput. Warum?

Hallo, Ich habe mir übers Internet 3 LED Einbaustrahler mit 6 Watt und jeweils einem 6 Watt Trafo von EG-SAT gekauft und bei mir in der Küche eingebaut. Beim driten einschalten ist ein Trafo kaputt gegangen und die Sicherung ist raus geflogen. Ich habe alles wieder eingeschaltet und es funktionieten noch zwei Strahler. Als ich das Licht aus und dann nochmal eingeschaltet habe ging der zweite Trafo kapput. Ich habe neue Trafos bestellt und da das gleiche. Das komischeist, das die Travos immer nur beim Einschalten kapput gehen und nicht beim Leuchten. Welche Trafos\Driver und LED Einbaustrahler könnt ihr mir emfehlen.

...zur Frage

Halogenlampen durch LED ersetzen? Trafo nötig?

Ich besitze eine Deckenlampe, die 9 Halogenlampen mit den Eigenschaften - G4 Fassung / 20 Watt pro Birne und 2700 Kelvin. Mir ist die Leuchtkraft jedoch etwas zu hell, nutze die Lampe im Wohnzimmer - die Leuchte ist nicht dimmbar - nun dachte ich, ich könnte die Halogen-Eco-Lampen durch LED Leuchten (weniger Lumen, etwas weniger Kelvin = wärmer) ersetzen. Allerdings wird im Inet vermerkt, dass manchmal ein extra Trafo von Nöten ist?

Auf der Deckenlampe steht, dass sie maximal 20 Watt-Birnen fassen kann. LED Birnen verbrauchen etwa ~2 Watt. Sind die Fassungen von Lampen immer abwärtskompatibel oder wie verhält es sich mit dem erwähnten Extra-LED-Trafo?

Jemand hier ein Elektriker oder wer, der Ahnung hat? Möchte nicht die LED Lampen zerschießen. Die Frage gilt übrigens allgemein, habe viele Lampen, die mir etwas zu hell sind bzw. zu viel Strom ziehen - können alle einfach mit irgendeiner Lampe derselben Fassung ersetzt werden (solange sie die Maximalwattzahl nicht überschreiten)?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?