Was passiert wenn Großbritannien die EU verlässt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Welt dreht sich weiter. 

Es wird kaum auffallen, wenn GB nicht mehr dabei ist. 

Die Mitgliederzahl ist inzwischen wahrscheinlich ohnehin schon zu groß, um noch vernünftige Beschlüsse treffen zu können. 

Wenn es unbequem wird, macht jeder was er will. Die Flüchtlingsfrage hat es bewiesen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das steht zu erwarten, dass auch andere Länder dann die EU verlassen würden. Möglicherweise als nächstes die Dänen.
Vermutlich wird dann der EWR mehr Gewicht erlangen in dem u.a. Großbritannien vertreten ist, wie ebenso Norwegen..

Der Versuch aus der EU eine politische Union zu machen ist gescheitert, mit und ohne Brexit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulklaus
20.06.2016, 11:43

Genau so ist es (Zitat):
Der Versuch aus der EU eine politische Union zu machen ist gescheitert, mit und ohne Brexit.

DH !

pk

0

GB wird innerhalb eines Jahres nach Wirksamkeit des Austritt Probleme bekommen.

Für Deutschland werden die Auswirkungen kaum merkbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann muss die EU mit 25,9 Milliarden Euro pro Jahr weniger auskommen, die Außenpolitik ohne die europ. Nation betreiben, die am meisten Soldaten für Friedensmissionen der UN abstellt, und wir Briten sind wieder free subjects of Her Majesty.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen es ändert sich nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wird es wahrscheinlich wieder ein Referendum in Schottland geben, da Schottland größtenteils pro EU ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?