Was passiert, wenn ESBL positiv festgestellt wurde und Antibiotika nicht halfen. Hat jemand persönliche Erfahrungen/Tipps, mit denen er mir helfen könnte?

1 Antwort

Liebe Kirsten,

Bist du nur besiedelt oder ist die Esbl Infektion bei dir schon ausgebrochen?

Ich leide unter einer Esbl Infektion.

Und weiß auch nicht mehr weiter. Überall bekommt man keine richtigen Informationen und die Ärzte wimmeln einen ab.Als ob man die Pest hätte.

Es wäre schön wenn wir uns austauschen könnten.Ich kann dir leider auch keine richtigen Tips geben. Da die Behandlung ja sehr schwierig ist bei diesem blöden Keim. Hast du den schon in letzter Zeit was in Erfahrung bringen können?

Liebe Grüße Michelle

antibiotika ciprofloxacin 250 mg in der Schwangerschaft

Meine Frau ist schwanger (14. SSW). Bei ihr wurde nun eine bakterielle Infektion durch einen Abstrich festgestellt. Es wurde "antibiotika ciprofloxacin 250 mg" verschrieben zur Einnahme 3x täglich. In der Packungsbeilage und auch bei Wikipedia wird darauf hingewiesen, dass Schwangere dieses Antibiotika nicht einnehmen sollen. Aufgrund der möglichen Nebenwirkung und Risiken erscheint mir das auch plausibel. Wie sehr Ihr das?

...zur Frage

Nach Nierenbeckenentzündung wieder voll belastbar?

Hallo,

Letzte woche wurde bei mir eine nierenbeckenentzündung festgestellt, wurde dann die ganze woche krankgeschrieben und musste natürlich antibiotika nehmen. heute wäre letzter tag der antibiotika einnahme.

nun zur frage. meine arbeit ist körperlich sehr anstrengend. bin ich wieder voll belastbar nach nur einer woche pause? oder sollte ich doch etwas vorsichtig sein und noch etwas schonen?

vielen dank

...zur Frage

EtG Wert positiv ohne Alkoholkonsum?

Ich nehme an einem Alkoholabstinenzprogramm teil um meinen Führerschein wieder zu erlangen. Hierbei wurde angeblich ein Alkoholkonsum festgestellt = ETG-Wert positiv (d.h. über 0)! Ich habe jedoch keinen Alkohol konsumiert und auch nichts anderes gegessen..???? Ich habe unabhängig von diesem Programm mit Alkohol abgeschlossen, deshalb bin ich noch mehr geschockt, dass ein Wert nachgewiesen wurde. Wie kann das sein? Ähnliche Erfahrungen? Tipps? Vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Blasenentzündung was hilft? Wie kriegt man auf Dauer keine mehr?

Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und habe jetzt zum 6. mal Blasenentzündung und das innerhalb von einem Jahr. Ich möchte nicht immer Antibiotika nehmen und wollte deshalb mal fragen was ihr mir empfehlen könnt? Ich mache immer ein heisses Bad, trinke Blasen und Nieren tee(sehr viel) und nehme jetzt momentan das Medikament Cystinolakut. Habt ihr Erfahrung mit Blasenentzündung und was hat euch geholfen?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Was könnte es bedeuten, wenn das Antibiotika nach 4 Tagen gar nicht wirkt?

Hallo,

Ich habe mir eine Tripper Infektion zugezogen und behandle diese bereits mit Antibiotika, welches von Arzt verdchrieben wurde. Es ist ein 7-Tage Antibiotika und ich bin beim 4. Einnahme Tag und verspüre noch keine Besserung. Ist das normal? 

Was könnte es bedeuten wenn das Antibiotika gar nicht wirkt?

Danke im Voraus

...zur Frage

Offene Fragen nach der Wurzelbehandlung?

Hallo Leute,

ich hatte heute ne Wurzelbehandlung und hätte noch ein paar Fragen:

  1. Lohnen sich Wurzelbehandlugnen überhaupt oder fallen Zähne, die keine Wurzel mehr haben, nach zwei-drei Jahren sowieso aus, weil sie ja quasi schon tot sind?
  2. Der Arzt hat mir Clindamycin 600 verschrieben. Ich habe im Internet gelesen, dass das ein sehr starkes Medikament ist, das zu starken Nebenwirkungen führen kann. Wäre es sehr unvernünftig, vielleicht ohne die Absprache meines Arztes immer nur die Hälfte einnehmen? Ich habe gerade einen neuen Job angefangen (ich bin Lehrer) und kann es mir eigentlich nicht leisten, während des Unterrichts Durchfall zu bekommen oder mal eben auf die Toilette zum Kotzen verschwinden zu müssen..
  3. Sollte ich oder bin ich möglicherweise sogar dazu verpflichtet, meinem Chef Bescheid zu sagen, dass ich starke Antibiotika nehme? Ich weiß ja nicht, wie ich auf das Medikament reagiere. Als ich das letzte Mal Antibiotika wegen einer Borreliose genommen habe, war ich nach jeder Tabletteneinnahme so fix und fertig, dass ich mich danach jedes Mal 2 Stunden hinlegen musste. (Ich weiß aber nicht mehr, was das für ein Medikament war).
  4. Ich bin gegen Penicilin allergisch. Ist Clindamycin irgendwie mit Penicilin verwandt, oder hat das eine nichts mit dem anderen zu tun?
  5. Wie verträgt sich Clindamycin mit Alkohol? Ist ein Bier am Abend tabu?
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?