Was passiert wenn eine Website gecrashed wurde?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist viel zu ungenau beschrieben. Das eine Webseite nicht mehr erreichbar ist kann Gründe haben die von einem einfachen Serverausfall über einen DDoS-Angriff bis zu einem ausgeklügelten "Hacken" der Seite mit löschen der Inhalte reichen und dementsprechend unterschiedlich sind dann auch die Folgen.

Wenn der Server ausgefallen ist (zum Beispiel aufgrund einer Fehlerhaften Konfiguration) dann behebt man den Fehler der zum Ausfall geführt hat und alles ist wieder gut. Bei einem starken DDoS-Angriff ist die Seite zwar nicht mehr erreichbar, sobald der Angriff aber aufhört ist die Seite wieder erreichbar. Beim letzen Beispiel, dem "Hack" mit löschen der Daten kommt es darauf an, ob und wo man die Daten der Webseite gesichert hat. Wenn die Daten wie es sich gehört auf einem anderen System sicher gespeichert sind muss man die Sicherheitslücke schließen, das Backup aufspielen und es läuft wieder.

Bzgl. der rechtlichen Folgen: § 303b StGB Computersabotage. Ist selbstverständlich nicht erlaubt.

DerThaNerd 02.02.2015, 20:58

Es geht nicht um Inhalte löschen oder so, einfach durch einen Ping crashen, was kann dabei passieren? dann ist die einfach off und wenn der pingcrasher aufhört geht die website wieder?

0
martinhg 02.02.2015, 21:06
@DerThaNerd

Dann schreib das bitte das nächste mal auch gleich. Mit einem Ping kannst du keine Webseite crashen. Wenn du tatsächlich Massenhaft Pings an den Server schickst, dann ist das ein DoS-Angriff, wenn auch ein sehr einfacher. LOIC und Konsorten führen ebenfalls DoS-Angriffe aus, aber etwas effektiver. Wenn du nicht grade eine Anbindung hast mit mindestens 50-100 MBit im Upload dann wirst du mit solchen Spielereien nicht viel erreichen.

Nichtsdestotrotz der Hinweis: Auch das ist nach § 303b StGB strafbar und wird mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe von bis zu 3 Jahren bestraft. Also lass die Finger von solchen Sachen!

0

Was möchtest Du wissen?