Was passiert, wenn eine Spiegelreflexkamera zu selten benutzt wird?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch eine DSLR hat viele bewegliche Bauteile. Diese werden mit einem Fett oder Öl geschmiert. Wenn die Kamera lange Zeit nicht benutzt wird können die Schmiermittel verharzen, sie werden fest und verkleben die eigentlich beweglichen Teile miteinander. Besonders betroffen ist hiervon der Verschluss und die Blende.

Ebenso offensichtlich ist das der Akku auslaufen kann und das Elektrolyt zu einer verstärken Korrosion in der Kamera führen  kann. Die allgemeine Korrosion kann auch dazu führen das Kontakte nicht mehr arbeiten wollen. Das gilt hauptsächlich für alle Bedienknöpfe.

Zudem sind jede Menge Elektrolytkondensatoren verbaut. Diese können über die Jahre austrocknen und die Elektronik zum versagen bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zony86
02.10.2016, 18:17

Danke, genau das meinte ich :)

0
Kommentar von orion91
02.10.2016, 21:01

Das mit dem Verharzen stimmt heute (in absehbaren Zeitrahmen) nicht mehr. Spätestens seit den 80er Jahren werden im Kamerabau synthetische Schmierstoffe eingesetzt die zumindest auf Jahrzehnte gesehen nicht mehr verharzen. 

Bist du sicher, dass die heute verwendeten LiPo-Akkus auslaufen können? 

0

na wenn sie ordnungsgemäß gelagert ist wird sie in 20 jahren (akku ausgeschlossen) noch funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine von meinen liegt schon Jahre nur rum und funktioniert dennoch noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest den Accu entnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?