was passiert wenn ein muslime zum christ wird?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu diesem Thema schrieb der oberste Religionsführer der Muslims im Iran Ajatollah Khomeini folgendes: "Wenn man es zuläßt, dass die Ungläubigen damit fortfahren, ihre verderbliche Rolle auf Erden zu spielen, so wird ihre Strafe umso schlimmer sein. Wenn wir also die Ungläubigen töten, um ihrem (verwerflichen) Handeln ein Ende zu bereiten, dann haben wir ihnen im Grunde einen Gefallen getan.. Denn ihre Strafe wird dereinst geringer sein. Den Ungläubigen das Leben zu lassen bedeutet Nachsicht gegenüber ihrem verderblichen Tun. Sie zu töten ist wie das Herausschneiden eines Geschwürs, wie es Allah der Almächtige befiehlt. Jene, die dem Koran folgen, wissen, dass wir die Quissas (Strafgesetz) anwenden und töten müssen. Krieg ist ein Segen für die Welt und jede Nation. Es ist Allah selbst, der den Menschen befiehlt, Krieg zu führen und zu töten. Die Kriege, die unser Prophet, Friede seiner Seele, gegen die Ungläubigen führte, waren ein Geschenk Gottes an die Menschheit. Wir müssen (auf der ganzen Welt) Krieg führen, bis alles Verderbnis, aller Ungehorsam gegenüber dem islamischen Gesetz aufhören. Eine Religion ohne Krieg ist eine verkrüppelte Religion. -Es ist der Krieg, der die Erde läutert." Diese Sätzen stammen nicht von irgendeinem Imam einer Dorfmoschee, sondern vom inszwischen verstorbene obersten Führer der Muslims im Iran.

Danke für den Stern. Dass sich keiner der hier bekannten User zu diesem Thema zu Wort gemeldet hat ist ja eigentlich erstaunlich. Niemand hat zu meinem Beitrag einen Kommentar abgegeben. Kann man annehmen, dass man mit Khomeini übereinstimmt?

0
@Peter96

Lieber Peter...im Iran ist der überwiegende Teil der Muslime Schiit , wie der Ajatollah Khomeini und hier auf gf. beteiligen sich meist Sunniten, wie O. Ben Laden....m.l.G. h.

0

Gerade Muslime tolerieren eine andere Glaubensentscheidung eines Verwandten in der Regel nicht. Wahrscheinlich liegt das daran, dass Muslime ihren Glauben eigentlich nie als Wahlentscheidung reflektieren.

Die islamische Theologie fordert eigentlich das man ihn drei Tage gefangen hält und ihm die Möglichkeit gibt zum Islam zurückzukehren. Tut er dies nicht müssten sie ihn eigentlich umbringen.

ich möchte mich Taufen lassen wie ?

sorry wenn es Schreibfehler gibt ich schreibe jz einfach drauf los unswahr ich bin 15 und ich bin Kundin habe ein Freund und meine Eltern sind nicht religiös glauben aber an Gott und leben sehr tolerant und Freundlich (wir sind keine muslime ) einfach Menschen die nicht groß was mit Religion zutun haben " ein kleiner Überblick mein Freund ist christ und bevor ich ihn kannte habe ich mich auch schon für den christentum interessiert er ist halb Kroate halb assyrer und ich möchte mich taufen lassen ich lese schon so lange die Bibel ich interessiere mich sehr und ich liebe diese Religion meine Frage ist wie würde das ablaufen was passiert da  und wie wird man getauft und was wird geredet mit wem usw.  Danke im Voraus für eure Hilfe 😇

...zur Frage

Freund- Eltern dürfen nichts wissen... -.-'

Hallo. Also, ich bin 14 Jahre alt und hab mich total verliebt. XY ist so wie ich auf einem Gymnasium, eine Klasse höher und ist sehr guter Schüler (Schnitt von 1,3). Nun zum Eigentlichen. Mein Vater ist Muslime. Meine Mutter Christ. Nun kommt natürlich das, was man sich denken kann. Mein Vater verbietet mir einen Freund und darf auf keinen Fall erfahren, dass ich einen Freund habe. Begründung meines Dads: Ich bin zu jung, und soll mich auf die Schule konzentrieren. Die Eltern von XY sind jedoch auch sehr streng, wissen aber von mir, und haben auch nichts dagegen. Es ist auch nicht so, dass wir uns jeden Tag treffen, aber halt öfters. Mein Problem ist jetzt eigentlich, wie ich so etwas gerade biegen kann... Jedes Mal, wenn ich mich mit ihm treffe, fühle ich mich beobachtet und denke meine Eltern kommen jede Sekunde aus irgendeiner Ecke gesprungen. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich bin wirklich verliebt...

...zur Frage

Darf man als christ vallah sagen?

Ich meine nicht um "cool" zu sein sondern das muslime die wahrheit glauben

...zur Frage

Gibt es viele Probleme wenn man ne muslimin heiraten will?

Mich betrifft dieses Problem nicht, aber einen guten Freund von mir. Er ist Christ und seine langjährige Freundin muslimin, ich glaube sie sind seit ziehmlich genau vier Jahren ein paar. Er ist 22 und sie ist auch im gleichen Alter wenns mich nicht täuscht. Sie würden bald ( in nem halben Jahr ) heiraten und es gibt ein sehr sehr großes Problem, seine Freundin will das er vor der Hochzeit zum islam konvertiert aber er will es nicht und ihre Eltern lassen sie nicht zum Christentum Konventieren obwohl sie es eigentlich wollen würde falls es sein muss sagt sie. Sie können sich seit paar Wochen kaum einigen und es wäre sehr sehr schade wenn sie nicht heiraten oder gar sich trennen wegen soetwas. Er ist ein sehr guter Freund von mir und somit hat er auch seine Freundin oft mitgenommen zu uns und wir haben auch paar mal zusammen gefeiert und seine Freundin war eigentlich immer sehr sehr nett u sympatisch zu mir. Gibt es andere Lösungen sodass keiner Konventieren muss ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?