Was passiert, wenn ein Ausländer zu viele Schulden hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Daraus sollte nicht grundsätzlich ein Einreiseverbot resultieren. Aber wenn die Gläubiger das erfahren, könnten sie versuchen an ihr Geld zu kommen. Grundsätzlich kann auch versucht werden bei einer im Ausland lebenden Person Vollstreckungsmaßnahmen einzuleiten. Ich halte es ohnehin nicht für eine gute Idee, Schulden zu machen und sich dann ins Ausland abzusetzen - egal ob das ein Deutscher oder ein Ausländer macht. Nicht wahr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schulden werden hier einfach warten bis Du wieder kommst. Die Bank wird es früher oder später erfahren wenn Du wieder da bist, und dann wollen die auch wieder ihr Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch. Du könntest schon zurückkommen - hättest aber immer noch deine Schude und wenn der Gläubiger es konsequent durchzieht, liegt dann gegen dich ein Haftbefehl vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst jederzeit wieder nach Deutschland kommen, wirst halt nur bei der Einreise verhaftet, wenn der Gläubiger einen Strafantrag gestellt hat.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
07.11.2015, 18:48

Schulden zu machen und nicht zu bezahlen ist nicht unbedingt eine Straftat.

1

Was möchtest Du wissen?