Was passiert, wenn ein Astronaut in ein schwarzes Loch fällt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Naja, eig kann man nicht reinfallen. Ein schwarzes loch ist seeeeehr viel Materia auf seeeehr kleinem Raum. Ein schwarzes loch hat eine unvorstellbar hohe Dichte, auf grund der seehr hohen dichte ist auch die Anziehungskraft sehr hoch (so hoch, dass es sogar die Photonen (welche eig nur aus energie bestehen) "eingesaugt" werden, daher der name). Es würde ihn zerquetschen. Es gibt auch eine Theorie: Es kann sein, dass ein schwarzes loch ein "portal" in ein Paralleluniversum ist, welche ich persönlich für eher unwarscheinlich halte. Was nicht heißt, dass es keine Gibt, das halte ich wiederum für sehr warscheinlich, das ist aber ein anderes Thema..

LG Aaron

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er in einem schwarzen Loch rein fällt wird das sicherlich nur ein paar Stunden dauern bis er drausen ist in seiner sicht.. Wo er landet weis ich nicht aber wenn es für ihn 1 stunde ist ist es vlt bei uns auf der Erde Jahre..

Ist so meine Vermutung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Ereignisshorizont wird er durch die starke Gravitation sterben.allerdings ist das eine Theorie die von Physikern aufgestellt wurde und leider nicht bestätigt ist.Menschen haben noch kein schwarzes Loch erreicht ...aber diese gehört zu den meist verwendeten Theorien. Es gibt auch die Theorie das ein durch queren eines schwarzen Loches den Sprung in in eine andere Zeit oder Dimension ermöglicht da die Gravitation den Raum krümmen kann.
Aber alles nur Theorie vielleicht wissen wir in ein paar hundert Jahren mehr....;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PSchulz1999
08.01.2016, 19:56

Captain Janeway und die Voyager ist schon unterwegs, um das zu erkunden xD

(Für Laien: Star Trek-Serie)

0

Hey. Du hast ja eine spannende Frage gestellt :)
Tatsächlich weiß das noch niemand 100%ig (Es war ja noch nie einer in einem schwarzen Loch).

Es gibt allerlei Theorien auch unter anderem von Stephen Hawking (Dem angeblich intelligentesten Menschen der Welt)

Dr beschäftigt sich seit langem damit.

https://de.wikipedia.org/wiki/Stephen\_Hawking

In einem schwarzen Loch wird alles so extrem verlangsamt und gedehnt, dass die Zeit zum Beispielt iwann stehen bleibt. 

Du als Mensch würdest da wahrscheinlich über dich hinauswachsen (xD Sry, da hab ich 2 min. für gebraucht). Sprich du würdest in die Länge gezogen werden.

Interessant ist dazu: Du würdest am Ereignishorizont einer Art zweidimensionalem Hologramm zurückbleiben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzes\_Loch

http://blog.zeit.de/teilchen/2015/08/14/schwarzes-loch-relativitaetstheorie-quantenmechanik-cern/

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-19243-2015-08-27.htm

Liebe Grüße Paul

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, es tritt die Spaghettisierung ein. Das heißt, dass der Astronaut sobald er den Ereignishorizont überschritten hat, so lang gezogen wird, wie eine Spaghetti. Dieser Effekt tritt mal stärker und mal weniger stark auf. Stark, wenn das schwarze Loch nicht so massereich ist und eher schwach, wenn das schwarze Loch sehr massereich ist. Im schwarzen Loch wird der Astronaut dann in seine Elementarteilchen zerlegt und kommt als diese i.wann nach Äonen als sogenannte Hawking-Strahlung wieder raus, wenn das schwarze Loch "verdampft". Soweit die gängigste Theorie

Gruß JanineMaren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab gehört der Astronaut wird wie Spaghetti lang gezogen bis er zerreißt

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PSchulz1999
08.01.2016, 19:49

Jo... Aber zerreißen tust du nicht :) Zumindest ist das noch nicht bewiesen und steht so zu sagen noch in den Sternen xD

1

Also ich habe auch gehört, dass wenn man in ein Schwarzes Loch fällt, dass man dann lang gezogen wird.
Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaub der Astronaut wird dann, durch das Schwarze Loch in einen anderen Teil des Weltraums transportiert und dann schwebt er da praktisch als Nudel rum. Also gibst dann Spaghetti bei den Aliens ;)

LG Joana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jo25ana11
08.01.2016, 19:54

Oh Kay meins ist Falsch... Aber das mit den Aliens wäre cool 8-)

0

Hey, es tritt die Spaghettisierung ein. Das heißt, dass der Astronaut sobald er den Ereignishorizont überschritten hat, so lang gezogen wird wie eine Spaghetti. Dieser Effekt tritt mal stärker und mal weniger stark auf. Stark, wenn das schwarze Loch nicht so massereich ist und eher schwach, wenn das schwarze Loch sehr massereich ist. Im schwarzen Loch wird der Astronaut dann in seine Elementarteilchen zerlegt und kommt als diese i.wann nach Äonen als sogenannte Hawking-Strahlung wieder raus, wenn das schwarze Loch "verdampft". Soweit die gängigste Theorie

Gruß JanineMaren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanineMaren
08.01.2016, 19:50

Ups, i.wie ist das zweimal gesendet worden :$

0

Was möchtest Du wissen?