was passiert wenn ein angeklagter nicht vor gericht erscheint verschiebung der verhandlung oder was kann passieren?

2 Antworten

Es wird ein neuer Termin angesetzt und er wird 1-2 Tage vor dem neuen Termin abgeholt und nächtigt bis zum Termin in einer Zelle und wird von dort vorgeführt. Ausserdem zahlt er die Kosten für den Extraverhandlungstag.

Er wird dann abgeholt. Ist er nicht auffindbar, wird die Verhandlung vertagt und ihn erwartet ein Bußgeld.

Was möchtest Du wissen?