Was passiert wenn die Welt überbevölkert wird in Zukunft?

3 Antworten

Überraschung, die Weltbevölkerung steigt derzeit stetig. Besonders in Entwicklungsländern kommen immer mehr Kinder zur Welt.
In einigen Jahren soll zunächst einmal das Maximum der Weltbevölkerung erreicht werden. Dabei handelt es sich um eine Zahl zwischen 9 und 10 Milliarden. Danach sollte die Bevölkerungszahl voraussichtlich wieder sinken.
Das das so geschehen wird kann allerdings nicht bewiesen werden.
Es gibt verschiedene Ansichten.
Einige schauen dem Wachstum furchtlos entgegen und ein Nobelpreisträger bewies, dass die Erde sogar 10 Milliarden Menschen ernähren könnte.
Doch es gibt auch viele Kritiker des Wachstums, wie der Club of Rome, die mit ihren dramatischen Zukunftsberichten und radikalen Lösungen Aufsehen erregen. (Sie schlagen z.B. vor Frauen zu bestechen damit sie weniger Kinder bekommen.

Soweit ich allerdings alles im diesjährigen Powi Unterricht verstanden habe, würde es, meiner Meinung nach, keinen Sinn machen in Deutschland die ein Kind Politik einzuführen. In Deutschland gibt es auch so schon ein Problem mit der Rente..., da es mehr alte als junge Leute gibt.
Der Bevölkerungswachstum geschieht eher aufgrund der Entwicklungsländer in denen viele Frauen auch nicht verhüten (oftmals haben sie auch nicht die Mittel).

Das Wachstum ist allerdings ein kompliziertes und weitreichendes Thema mit vielen Meinungen und Lösungsvorschlägen.
Du kannst dich ja auch mal im Internet etwas darüber schlau machen.

Es wird zu Kriegen kommen da nicht mehr alle versorgt werden können. Der Exodus findet bereits statt. Alle ins gelobte Deutschland weil hier ist es so sauber und jeder bekommt Wohnung, Krankenversicherung, und GEld vom Staat und muss nicht arbeiten dafür. 

das regelt die natur selber. ein grossteil wird dann einfach verhungern oder an krankheiten sterben

Stimmt das könnte passieren

0

Wie schwer ist eigentlich die Erde?

Wenn man bedenkt das 6 Milliarden Menschen auf der Erde wohnen....

...zur Frage

Leben zu viele Menschen auf der Erde?

Bei vielen Verschwörungstheorien (ob das stimmt weiß ich nicht) wird gesagt das es zu viele Menschen gibt und daswegen die Menschheit reduziert werden muss. Aber wenn wir die Verschwörungstheorien auf die Seite lassen, gibt es wirklich zu viele Menschen auf der Erde oder kann die Erde 7-10 Milliarden aufnehmen und alle ernähren?

...zur Frage

Warum geben Menschen einem Menschenleben so viel Wert?

Ich meine es gibt ja schon etwa 7,5 Milliarden Menschen auf der Welt was macht da ein Mensch weniger schon aus?

...zur Frage

warum ist Uran begrenzt auf der Erde? warum zählt es nicht offiziel zu den Fossilen brennstoffen?

warum ist Uran begrenzt auf der Erde? in so 100 jahren soll es kein gramm und kein atömchen mehr geben das man so schön spalten kann wie uran?

Und warum zählt es nicht offiziel zu den Fossilen brennstoffen? das wort Uran kommt z.B. im Wikipediaartikel über fossile brennstoffe nicht vor, auch in keinem Schulbuch auch in keinem Brockhaus Lexikon??

WIll man so bewusst den Atomausstieg verzögern indem man menschen nicht mal aufklärt das Uran ein fossiler Brennstoff ist??

...zur Frage

wird es irgendwann zu viele Menschen geben?

Die Menschen werden ja immer mehr.Auch wenn welche getötet werden,werden mehrere wiedergeboren.Ich meine irgendwann ist die Erde auch voll.Wird die Erde irgendwann voll sein?

...zur Frage

Weltbevölkerung kein Ende ?

Es leben ja jetzt rund 7.5 Milliarden Menschen auf der Erde nur ich habe mal irgendwo gehört oder gelesen das unsere Welt nur maximal 7 Milliarden Menschen versorgen kann. Wenn das stimmt was wird dann die nächsten Jahre passieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?