Was passiert, wenn die Schwangere auf ihren "Babybauch" fällt?

2 Antworten

Sie springt wieder hoch wie ein Flummi...
Tut mir leid, aber was ist das für eine Frage? Natürlich *kann* immer etwas dem ungeborenen Kind passieren, *muss* aber nicht. Ein hohes Risiko ist aber vorhanden, dass durch Quetschungen oder auch einfach durch die Erschütterung etwas "kaputt" geht. Und damit ist dann vielleicht das Kind nicht mehr lebensfähig oder ist später behindert.

Na klar KANN was passieren.

Es KANN sein, dass man wieder aufsteht und nichts passiert ist - es kann aber auch sein, dass man durch den Sturz sein Kind verliert.

Was möchtest Du wissen?