Was passiert, wenn die Eiskugel schmilzt?

5 Antworten

"Weniger" gewichtsmässig oder volumnemässig?

Bei letzterem musst Du die Dichte bei den verschiedenen Temperaturen berücksichtigen.

Und sowieso die potentielle Verdampfung.

Die Formel fürs Kugelvolumen sollte bekannt sein.

Zur Schmelzproblematik solltest Du Dich mal mit dem Thema Sublimation beschäftigen.

Da ja vermutlich Speiseeis gemeint ist: Natürlich ist das geschmolzen weniger, da im Eis sehr viel Luft enthalten ist.

Grundsätzlich hat gefrorenes Wasser eine größere Dichte also mehr Volumen wie Wasser in flüssigem Zustand.


Eine größere Dichte, soso. Deswegen schwimmts auch oben, oder?

4

Das Geschmolzene hat weniger Rauminhalt
als die Kugel und wiegt dasselbe.

Was möchtest Du wissen?