Was passiert, wenn der TÜV beim PKW abgelaufen ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, das Straßenverkehrsamt nicht. Wenn dein Auto aber irgendwo auf einem Parkplatz oder so steht, dann sehen es die Ordnungshüter. Zuerst wirst du nur verwarnt, dann gibts ein Bußgeld und dann erfolgt die Stillegung - so geschehen bei meiner Kollegin, die genau wusste, dass ihr Auto nicht durch den TÜV kommt und sie sich eh ein neues kaufen muss. War aber ein teurer Spaß.

Danke fürs Sternchen:-)

0

Das erkennt nicht die Behörde, sondern eine Polizist oder Politesse. Dafür bekommst du erstmal ein Knöllchen und musst den Wagen beim TÜV vorführen. Kommst du dieser Aufforderung nicht nach, kommt die Polizei und entstempelt das Nummernschild. Von da an wird es teuer. Der Wagen muss von der Straße geräumt werden, da er ohne Zulassung auf öffentlichen Grund nichts zu suchen hat. Weitere Ausführungen spar ich mir. Ist billiger zum TÜV zu gehen. Oder den Wagen verschrotten.

Was möchtest Du wissen?