Was passiert, wenn der PC mehr verbraucht, als das Netzteil leistet?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

1. Ein CPU-Lüfter mit 200W Leistungsaufnahme würde sich nur durch den Luftstrom schon vom Sockel lösen und auf Nimmerwiedersehen davonfliegen. Die Lüfter ind en Kühlern haben Leistungsaufnahmen von mittlerer einstelliger Wattzahl. Was du meinst, ist die TDP, die der Kühler abführen kann. Er kann also bis zu 200W starke prozessoren im Idealfall kühlen.

2. Wenn das Netzteil überlastet wird, greift normalerweise ab einer bestimmten Last der Überstrom- oder Überlastschutz. Bei deinem Billignetzteil wird sich selbiges aber vorher bereits ins Nirvana verabschieden, es erreicht nur ca. 80% der angegebenen Leistung. Ein Wechsel wäre so oder so empfehlenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Schutzschaltung greift und der PC schaltet sich ab. Nimm entweder einen Lüfter mit geringerem Verbrauch oder ein besseres Netzteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst: Der CPU Lüfter wird keine 200 Watt verbrauchen.



Die CPU verbraucht elektrische Leistung (Watt), welche in Hitze umgewandelt wird. 
Der Kühler kann die Hitze einer 200W-cpu anführen bzw. ist dafür konzipiert. Je mehr Spannung desto mehr Wärme und Verlust (nicht prozentual sondern Betragstechnisch)


Schaue bitte demnächst auf die "Leistungsaufnahme", die beschreibt wieviel ein CPU Kühler verbraucht.


Selbst ein Be Quiet Dark Rock Pro 3 verbraucht 1.56 / 2.40 Watt bei zwei Lüftern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der lüfter zieht in der regel deutlich weniger als 200w. im normalfall dürfte es sowieso unsinn sein solch einen lüfter einzubauen.

problematisch wird es jedoch, wenn der pc unter starker last läuft und cpu, sowie fette graka volle last brauchen, z.b. bei einem spiel. dann könnte es so heiss werden, dass der lüfter ebenso hohe leistung zieht. das würde dann zu einem plötzlichen ausgehen des rechners führen.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

200 Watt CPU-Lüfter? Bitte was? ... Wenn das Netzteil zu sehr Ausgelastet ist gibt es 2 Möglichkeiten.

1. Dein PC geht einfach aus.

2. Dein Netzteil geht in die Luft

.. je nach Qualität des Nezteils ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Siehst du schon;) stell dir vor ihr habt ein ganz altes Haus mit einer sozial tun und nur einem Kabel was zu Sicherung geht! Jetzt schließt du eine komplette Küche und Fernseher im Wohnzimmer ein Mixer eine Mikrowelle an ! Entweder geht die ganze Zeit deine Lufter aus bei voller Leistung natürlich! Oder irgendwann gehen Sie also den Gerät kaputt ! Und jetzt benutze so ein Lüfte mit dem Wissen nach eigenem Ermessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß es auch nicht genau aber ich hätte jetzt angenommen dass dein Netzteil wenn es denn zu wenig Leistung bringt irgendwann ziemlich heiß läuft und dein Computer einfach ausgeht weil das Netzteil überhitzt also besorg dir am besten vorher ein passendes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sehr heiß werden und kaputt gehen und die pc teiele auch. Ps:eigene erfahrung :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von achtundsechzig
29.05.2016, 12:21

Bei neueren bzw. aus dem etwas "teurerem" Segment gibt es genug Schutzschaltungen, die sich bei Überlastung zum Eigenschutz des PCs abschalten.

0

Was möchtest Du wissen?