Was passiert wenn der Luftdruck abnimmt, sinkt die temperatur, oder steigt sie?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Temperatur und Luftdruck sind im allgemeinen unabhängig voneinander.

Luftdruck beeinflusst Temperatur?

Hey Leute, ich habe jetzt schon fast überall nachgeguckt, warum sich die Luft in der Höhe abkühlt. Viele haben gesagt, dass es daran lege, dass der Luftdruck in der Höhe geringer ist als hier unten. Aber wieso beeinflusst der Luftdruck die Temperatur. Ich hab vorhin gelesen dass je niedriger der Luftdruck, desto niedriger die Temperatur ist. Aber wieso ist das so. Kann mir das jemand auf atomarer Ebene erklären. Danke im Voraus ;)

...zur Frage

Klimadiagramme - Warum liegt das auf der Nordhalbkugel?

In der Schule habe ich gelernt, dass Klimadiagramme von Städten auf der Nordhalbkugel mit Januar, Februar und März beginnen und eine Erhöhung der Temperatur im Juli oder August erleben.

Nun gibt es aber einige Beispiele bei denen die Temperatur im Sommer zuerst steigt, dann absinkt und später wieder steigt, sodass es zu einer Rinne kommt. Woran liegt das?

Habs nun verstanden, die Temperatur sinkt kurzweilig aufgrund des hohen Niederschlags und der Wolken.

...zur Frage

Wie ändert sich der Luftdruck wenn man auf einen höheren Berg steigt? Und warum?

...zur Frage

Leben in der Stratopause?

Also erstmall hallo an all die Menschen da draußen die dass hier lesen.

Ich habe heute eine sehr spezielle Frage.

Ich arbeite gerade an einem Fantasy-Buch dessen Welt aber auch teilweise auf der echten Realität beruht und somit auf der Erde spielt. Es soll eine eigene Zivilisation in den Wolken geben. Etwa auf 50 km Höhe, das wären ein Paar km über der Ozonschicht und weit über dem Bereich in dem sich unser Wetter abspielt und die Flugzeuge fliegen. (Felix Baumgartner sprang beispielsweise aus etwa 36 km Höhe)

Ich hab mir das so gedacht, dass da die Geschichte etwas weiter in der Zukunft spielt, die Technologie auf weiter fortgeschritten ist. Sie haben also unsichtbare "Schilde" erfunden, die die gefährliche UV-Strahlung reflektiert und innen eine eigene kleine Atmosphäre aber ganz ohne Wetter schafft. Diese Schilde schützen auch vor verglühenden Kometen. Trinkwasser wird als Feutigkeit aus der Luft entnommen und unterkült damit es zu Wasser kondensiert, und die Luft wird jeden Tag recyclet von Maschinen / durch chemische reaktionen.

Meine Frage sind jetzt also sehr spezifisch:

Was für ein Luftdruck herrscht jetzt also auf dieser Höhe? (Wenn man die extra Atmosphäre nicht miteinbezieht). Wie leicht bzw schwer wäre ein 80 kg schwerer Mensch dann dort? (Die 80 kg sind gemessen auf meereshöhe)

Wie sieht der "Himmel" über unter unter dieser schwebenden Insel aus? Ist man dann schon halb im Weltalle oder gilt das durch Lichtstreuung verursachte Blau des Himmels immer noch in dieser Höhe? Ist die Sonne durch das fehlen der Wolken zu grell, oder gar nicht sichtbar? Wie sieht es mit dem Tag nacht Rhythmus und Sonnenauf bzw Sonnenuntergängen aus? Treten sie früher ein oder gar nicht, oder beobachtet man immer noch den Sonnenaufgang durch die Tatsächliche Erdoberfläche?

Wie gefährlich wäre es auf dieser Höhe die künstlich erbaute Atmosphäre zu verlassen? Temperatur etwa 0 C°

Und bis auf die Tatsache, dass die Insel einfach in der Luft schwebt, gibt es noch irgendwelche logischen Fehler in meiner Überlegung?

Schon mal danke im Vorraus

Noemi❤

...zur Frage

Viele kleine Fischerboote fahren abends aufs Meer hinaus und kehren morgens zurück. Erkläre?

Kann mir jemand bei dieser Schulaufgabe helfen. Nur normale Antworten danke schonmal

...zur Frage

Wie beschreibt man den Luftdruck am besten und wie beeinflusst er das Wetter?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?