Was passiert wenn der größte Stern/Sonne explodiert?

3 Antworten

Rein Theoretisch stimmt das. VY Canis Majoris ist der bisher größte bekannte Stern. Er hat etwa 30-40 Sonnenmassen und ist ungefär 4000 Lichtjahre von uns entfernt.
Wenn dieser Riese stirbt, kann es tatsächlich dazu kommen, dass ein schwarzes Loch entsteht. Zumindest theoretisch/rechnerisch.
Ob und das wirklich gefährlich werden kann, steht aber auf einem komplett anderen Blatt. Viele Wissenschaftler gehen davon aus, dass dem nicht so ist.
Erleben werden wir das aber ohnehin nicht mehr ;-)

Da besteht sogar eine große Wahrscheinlichkeit da VY  Canis Majoris ein Roter Überriese ist und damit sehr groß und Massereich ist. Bei einer Supernova bzw hier eine Hypernova enstehen viele Sterne, Planeten und auch ein wahrscheinlich supermassereiches Schwarzes Loch aber das es unser Sonnensystem trifft bzw unsere Erde ist sehr unwahrscheinlich weil es schon schwarze Löcher in unsere Glaxie gibt und bis jz nix passiert ist

Was möchtest Du wissen?