Was passiert, wenn das Konto nicht genügend Deckung aufweist?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es wird versucht, abzubuchen. Die Buchung wird dann abgelehnt und es kommt zu einer Rücklastschrift. Der Rechnungssteller bekommt von Deiner Bank mittels Auszug einen Vermerk, das das Geld zurückgebucht wurde. Dann wirst Du ein Schreiben vom Rechnungsteller bekommen, das Du zahlen sollst, meist werden für die Rücklastschrift Gebühren erhoben. Keine Panik, die Gebühren liegen unter 10 Euro :) In seltenen Fällen erfolgt ein 2. Abbuchungsversuch.

Das hängt davon ab ob du einen Dispo hast. Wenn du keinen hast, dann wird die Buchung rückgängig gemacht (Rücklastschrift). Ruf am Besten mal bei deiner Bank an und frag nach einem Dispo, das kostet zwar Zinsen, aber wenigstens fallen keine Rücklastschriftgebühren an, deine Gläubiger bekommen ihr Geld und dir wird eine Menge Stress erspart.

Wenn du dein Konto überziehen darfst, geht es ins Minus. (z.D. Dispokredit) Gibt aber auch Konten, die nicht überzogen werden können. Dann wird nicht abgebucht und es kommt in der Regel noch eine Gebühr für die Rückgabe der Lastschrift dazu.

Hast Du Überziehungskredit bei der Bank ? Dann wird abgebucht, gerätst ins Minus aber es wird überwiesen. Wenn nicht, wird eine Zahlung abgelehnt. Der Auftraggeber (der das Geld abbuchen lassen wollte) kann und wird die Unkosten für diese Rücklastschrift von Dir verlangen. Sprech mit der Bank darüber, um zusätzliche Unkosten zu vermeiden.

Nein hab ich nicht.

0

Wenn Du keine Vereinbarung mit Deiner Bank hast über einen Dispo (also genehmigte und höher verzinste Überziehung) wird die Abbuchung von Deiner Bank nicht genehmigt. Die entsprechende Firma wird dann den eingezogenen Betrag und die Rückbuchungsgebühren (normalerweise 3 Euro) verbuchen und Du wirst Post dazu erhalten und die Rechnung samt angefallener Gebühren bezahlen müssen.

Die merken das und wenn du nichts mehr oben hast dann verrechnen sie dir nur ein abbuchungsentgelt mangels kontodeckung. ca. 6-7 Euro.

Dann kann das Geld nicht abgebucht werden! Das wird teuer für dich!

Wenn Du einen Dispo hast, kommst Du ins Minus.

Ansonsten wird die Buchung nicht ausgeführt. Und Du bekommst Ärger.

Das ist Betrug, wenn man etwas bestellt und es nicht bezahlen kann.

Mach das ruhig öfter. Dann bekommst Du richtig Ärger.

Ich hab nichts bestellt, ich hab nen Vertrag in dieser Sache laufen. Schon seit 2 Jahren.

0

Du kommst ins minus das musste wieder zumachen

wenn du einen überziehungsrahmen hast ja, sonst nein und es wird aud alle fälle teuer zinsen und nicht zu knapp

Was möchtest Du wissen?