Was passiert wenn bei einer Bundestagswahl die Wahlbeteiligung unter 50% liegt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei einer geringen Wahlbeteiligung haben radikale Parteien größere Chancen ins Parlament zu kommen. Warum? Um ins Parlament zu kommen, braucht man 5 % der abgegebenen Stimmen. Da radikale Parteien eher ihre Wähler mobilisieren können, erreichen Sie dann eher die 5 %.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Wiki gibt es in Deutschland keine Mindestwahlbeteiligung. Bei der Europawahl lag die Beteiligung 43% Hier der ganze Artikel:http: //de.wikipedia.org/wiki/Wahlbeteiligung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann haben die Nichtwähler ihren Mund zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was soll passsieren, dann entscheiden halt die unter 50 % über die nächste Regierung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nix passiert, ausser der Erkenntnis, dass wir mindestens 50% Unterbelichtete in Deutschland haben, nämlich die Nichtwähler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Benni88 11.05.2010, 16:48

wenn du dich zwischen Pinken Winterstiefeln und Rosa Pömps die du tragen MÜSSTEst entscheiden. Gehts du dann nicht auch lieber Barfuss?

0

Dann bekommen die Looser noch mehr Stimmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?