Was passiert wenn bei einem Mofa (Baujahr 1978) eine zu kleine Düse verbaut ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Düse im Vergaser ist dazu da, dass da das verstäubte Gemisch durchkommt. Von der anderen Seite kommt die Luft. Das wird dann in ddin Hylinder gezogen. Wenn du eine zu kleine Düse hast, sieht dein Kerzenbild weißer oder ganz weiß aus. Rehbraun ist perfekt.

Wenn du weiterhin mit weisem oder hellem Kerzenbild fährst, schmiert dein Kolben nichtmehr gescheit und irgendwann klemmt er (Kolbenfresser).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bauerjonas
10.06.2016, 07:31

Die Schmierung der Kolbenlauffläche ist verbraucht verhältnismäßig wenig ÖL, das meiste ÖL geht für die Lager etc. drauf! Und bei zu magerem Gemisch kommt der Fresser dadurch, das die Verbrennungstemperatur mit magerem Gemisch heißer ist als mit fetterem! Dadurch dehnt sich der Kolben durch die Wärmebelastung mehr aus und die Reibung steigt, zack, Kolbenfresser

0

Zu mageres Gemisch - kann sogar einen Kolbenklemmer nach sich ziehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?