Was passiert, wenn bei einem Hauskauf der Kaufpreis fällig ist, der Kreditvertrag noch nicht unterschrieben, die Grundschuld aber schon bestellt ist?

2 Antworten

Ihr müsst den Kaufvertrag erfüllen.
Welchen Fehler die Bank im Kreditvertrag auch immer eingebaut hat ist ein anderes Problem und ein anderer Vertragsgegenstand.

Ihr solltet es eilig haben, notfalls eine andere Bank aufsuchen und eine Finanzierung vereinbaren.

dann müsst ihr schadensersatz in form von zinsen zahlen

die höhe wird meist in den vertrag aufgenommen, sollte da stehen

den musst du dir dann von der bank unter umständen zurück holen

aber du haftest erst mal dem verkäufer, du kannst den schadensersatz nicht direkt durchreichen, du haftest und musst latzen

Kann man eine Immobilie mit einer Grundschuld verkaufen ohne dass sich der Kreditnehmer ändert?

Ist es möglich, eine Immobilie zu verkaufen, auf die eine Grundschuld eingetragen ist? Das Darlehen soll auf den Verkäufer weiterlaufen. Der Käufer zahlt dem Verkäufer den Kaufpreis ab. Müsste die Bank dem zustimmen oder betrifft das die Bank gar nicht?

...zur Frage

Gleiche Grundschuld wurde zweimal bestellt und eingetragen. Summe über Kaufpreis.

Hallo,

wir sind gerade im Begriff eine Immobilie zu erwerben. Zur Finanzierung der Immobilie wurde eine Grundschuld auf die Immobilie eingetragen.

In den Unterlagen zur Kreditbewilligung von der Bank lag nun ein Vordruck bei, welcher vom Notar auszufüllen ist und dem eine beglaubigte Abschrift der bestellten Grundschuld beizulegen war. Wir gingen mit dem Schreiben zum Notar, woraufhin uns erklärt wurde, dass die Unterlagen einer erneuten Verlesung eines Notars benötigen. Termin wurde wahrgenommen, Vordruck und Grundschuld wurden verlesen und unterschrieben.

Nach 14 Tagen kam ein Anruf von der Bank, dass sie zwei Grundschuldeinträge über die gleiche Summe vorliegen hätten, zudem kamen in der Zwischenzeit jeweils zwei Rechnungen mit identischen Beträgent vom Notar und Grundbuchamt.

Resultat ein und dieselbe Grundschuld wurde zweimal eingetragen. Der Betrag der Grundschulden übersteigt den Kaufpreis der Immobilie bei weitem. Antwort der Notarsvertreterin die beide Grundschuldeinträge veranlasst hat: (spitz zusammengefasst)

Dies ist nicht mein Verschulden. Ich bin nur für das Verlesen und die Klärung des Inhaltes der Grundschuld verantwortlich.

Mich ärgert das Schlamassel ziemlich: Zuersteinmal habe ich unnötige Kosten über einen 3stelligen Betrag zu zahlen, will ich zudem die 2. Grundschuld löschen zahle ich nochmals. Würde ich die 2. Grundschuld nicht löschen, so ist mir nicht klar, welche Folgen das für mich hätte. Was kann der Grundschuldgläubiger (Kredit) damit anstellen? Zudem ärgert mich die Notarshelferin, die völlig uneinsichtig behauptet, dass dies unsere Schuld sei und sie nur ausführendes Organ in dieser Sach war. (O-Ton)

"Es hätte ja sein können, dass wir eine 2. Grundschuld, etwa für Renovierungsarbeiten bestellten."

Aber natürlich!! Über den gleichen Betrag, der zusammen mit der 1. Grundschuld den Kaufpreis bei weitem übersteigt.

Würde mich über einen guten Rat in dieser Sache ungemein freuen.

Vielen Dank

...zur Frage

Wie wird die Höhe des Grundschuldbetrags beim Hauskauf festgelegt?

Hallo,

ich möchte in den nächsten Wochen ein Reihenhäuschen kaufen, und habe eine Frage zur Festlegung der Grundschuld.

Kaufpreis:                                                 365 000 €
Kaufpreis inkl. Notar, GrErwSt.…:          390 000 €
Kosten für Modernisierung:                     30 000 €
Gesamtkosten:                                       420 000 €

Finanzierung:
Eigenkapital:                                              230 000 €
Darlehenssumme von der Bank:              190 000 €

Nun meine Frage: Wie wird im Kaufvertrag die Grundschuld festgelegt?

Und wer legt die Grundschuld fest? Die Bank, der Verkäufer, der Käufer, alle, oder wird die aus dem Wert des Hauses errechnet?

Oder entspricht die Grundschuld der Darlehenssumme?

Entspricht die Grundschuld dem Wiederverkaufswert (berechnet durch die Bank) ? Oder dem Kaufpreis?

Ich hab das Thema Grundschuld noch nicht verstanden, aber mit Googlen werde ich auch nicht schlauer. Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank und viele Grüße,

Richard

...zur Frage

Hypothekenkredit: Kaufpreis nachverhandelt und niedriger als angegeben. Problem?

Hallo, wir erwerben gerade ein Haus und haben den Kaufpreis noch mal leicht gedrückt (wegen Abweichungen in verscheiden Bauplänen). Der ist nun niedriger als bei der Bank angegeben. Am Montag früh ist Notartermin und ich bin mir nicht sicher, ob das für die Bank (Coba) / die Kreditzusage ein Problem darstellt. Das ist etwas blöde alles, ich möchte keinen Verfahrensfehler begehen. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Haben wir durch die Bestellung einer Grundschuld eine Finanzierungszusage?

Hallo

Wir wollen uns ein Neubau Haus Kaufen

haben einen Makler für die Finanzierung beauftragt er hat schließlich eine Bank gefunden für die Finanzierung

die komplette Finanzierung steht

wir hatten gestern einen Termin bei der Bank und haben viele unterlagen unterschrieben ( die verschiedenen Finanzierungs- Bausteine u.s.w )

haben von der Bank für den Notar die „Bestellung der Grundschuld“ erhalten die Summe der Finanzierung steht auch drauf

wir sollen es ihn vor den Notartermin geben damit wir nicht später noch einmal dorthin müssen

Meine Frage haben wir nun eine Finanzierungszusage ? oder nicht

weil der Bankberater hat uns von den Unterlagen die wir Unterschieben haben Kopien gegeben 

er selbst hat auch unterschrieben

aber er meinte es muss noch ein 2. von der Bank unterschreiben dann schickt er uns die Originalen unterlagen an uns zurück

haben wir eine Finanzierungszusage?? Danke

...zur Frage

Kreditvertrag? ?

Hallo, hier meine Frage:

Ich habe einen Kredit bei einer Bank beantragt.. nach Antrag des Kredits wurde mir innerhalb weniger Tage der Vertrag zugesandt, den ich dann mit allen nötigen Unterlagen unterschrieben an die Bank zurück geschickt habe. Kann die Bank noch einen Rückzieher machen nachdem sie mir bereits einen Vertrag zugeschickt hat? und wie wahrscheinlich ist es, dass sie den Vertrag doch nicht unterschreiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?