Was passiert wenn alles ins Nirvana geht, Dann wäre die Ja leer oder nicht, Wenn alles und jeder Erleuchtung finden würde, würde niemand wieder geboren werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Heidi !

Das sind interessante Fragen, mit denen ich mich auch schon lange herumschlage !

Dazu gibt es verschiedene Meinungen, beweisen lässt sich ja nichts, also kann jeder das glauben, was für ihn am wahrscheinlichsten erscheint:

Buddha soll ja gesagt haben, dass er einen Weg aus dem Leiden für alle Zeiten gefunden hat, dh wenn du durch die buddhistische Meditation im Nirvana eingegangen bist, musst du nicht mehr inkarnieren, wie du ja auch erwähnt hast.
Man kann ja schon davon ausgehen, dass das nicht so schnell geht, also dass du vielleicht sogar mehrere Leben dazu brauchst. Nun stell dir vor, wie wenige Leute auf der Erde diesen Weg gehen. Man muss sich also aus dieser Sicht keine Sorgen machen, dass auf der Erde irgendeinmal keine Menschen mehr sind !
Ich denke dass die Erde vorher von der Sonne "verschluckt" wird, weil sie ja irgendeinmal ausgebrannt ist und dann implodiert, wobei dann die Erde verdampft.
Natürlich gibt es noch andere Planeten im Universum, doch ob es dort auch Menschen gibt, die den buddhistischen Weg gehen kann man nicht sagen ;-)

Ehrlich gesagt muss ich diese Worte von Buddha in Frage stellen, denn es gibt ja auch die Theorie, dass der Urknall keine einmalige Angelegenheit ist, sondern dass sich das Universum irgendeinmal wieder zusammenzieht, um dann wieder von neuem zu explodieren. Also wenn das wirklich zutreffen würde, müssten die Planeten dann tatsächlich irgendeinmal unbewohnt sein, weil alle "Menschen" dann für alle Zeiten ins Nirvana eingegangen sind. So wie aber die Menschen einmal entstanden sind, können sie doch auch ein weiteres Mal entstehen. Bleibt die Frage, woher sie dann kommen.
Wenn ein Mensch ins Nirvana eingeht ist es ja nicht so, dass er da noch als Individuum weiterlebt, sondern es ist wie wenn man einen Tropfen Wasser ins Meer wirft, er löst sich als Tropfen auf und vermischt sich mit dem Meerwasser. Entsteht also ein neuer Mensch, wird wohl ein neuer Tropfen aus dem Meer genommen, aus dem ein neues Individuum entsteht, das dann denselben Leidensweg durchlaufen muss wie wir alle, somit kann man also nicht von einem Ende des Leidens für alle Zeiten reden !
Wenn man dies allerdings auf ein Individuum bezieht, wäre die Aussage schon richtig, denn dann wäre das Leiden für ein Individuum, das ins Nirvana eingeht vorbei, weil es sich ja dann auflöst, womit ich allerdings auch Mühe habe, denn was passiert mit meinem Bewusstsein ?   Ich kann mir nicht vorstellen, wie das ist, wenn es sich auflöst, dann ist ja für ein Individuum nur noch das Nichts. Man sagt zwar auch, dass das Bewusstsein sich erweitert zu einem "All Bewusstsein", es also nicht erlischt, sondern es ist dann, als ob man zum Nirvana selber wird, also zu dieser Urenergie, aus der alles entsteht.
Das kann ich mir eigentlich noch gut vorstellen, nicht aber, wie das dann ist, wenn sich davon wieder ein "Tropfen" löst und ein individuelles Bewusstsein entsteht, losgelöst vom "All Bewusstsein"....

Es gibt auch noch so esotherische "Richtungen", die besagen, dass jetzt dann bald die Erde in ein höheres "Besusstsein" eingeht, also diese Entwicklung richtung Nirvana von selbst geschiet, ob jetzt einer buddhistische Meditation betreibt oder nicht. So wird also die ganze Erde einmal ins Nirvana eingehen. Die Meinung ist dann auch, dass es keine neue Evolution mehr geben wird, dies also eine einmalige Sache war, was ich jedoch bezweifle, denn ich denke, dass das Leben ein ewiger Kreislauf ist, alles immer wieder von vorne beginnt !
Dies hat natürlich zur Folge, dass das Leiden nie ausgerottet wird, was mir an dieser Theorie hingegen nicht gefällt !
Man müsste an diesem Nirvana etwas ändern, dass es nicht mehr Leiden "generiert", dass nie mehr Leute "sich die Köpfe einschlagen" !
Vielleicht ist dieses Nirvana ja gar nicht vollkommen und entwickelt sich weiter, bis es einmal Leben generiert, in dem kein Leiden mehr enthalten ist !

Ich habe diesen Text hier jetzt absichtlich laienhaft geschrieben, damit ihn alle verstehen können, falls sich jemand daran stösst.....

habe mal versucht nachzurechnen, das stimmt alles nicht, dass passt nicht. die wiedergeborenen, als was widergeborenen, musst die tiere dazuzaehlen, und du musst die wesen rechnen die nicht auf der erde sondern auf einem anderen planeten leben..... jetzt hast du natuerlich ein problem, also das wird nicht passieren, mach dir keine sorge. dein gedanke ist nicht abwegig, hatte vor langer zeit auch mal daran gedacht. du bist auf dem weg in die tiefe, erfreulich, du denkst, viele machen das nicht mehr.

Keine Sorge, das wird nie passieren. Ich meine das alles und jeder Erleuchtung finden wird.

Was möchtest Du wissen?