Was passiert, wenn man von 2 Meter Höhe springt?

12 Antworten

Bau Dir ein verstellbares Sprunggerüst, fange mit dem Springen bei 5 cm an und stelle das Gerüst jeden Tag um 5 cm höher. Nach zwei Monaten kannst Du schon von 3 m abwärts hüpfen. Aber mit den Füßen voran, nicht mit dem Kopf!

Du kannst Dich auch verletzen, wenn Du aus nur 30 cm Höhe springst. Wenn Du schief aufkommst, kann das schmerzhafte Verstauchungen nach sich ziehen. Kurz SICHER bist Du NIE.

Aber zwei Meter geht eigentlich... gibt fieseres... XD

Klar, die Gelenke. Aber verletzten kannst du dich auch, wenn du aus nem halben Meter unglücklich fällst, springst oder was auch immer.^^ Meine  Mutter hat sich mal den Knöchel gebrochen..

Naja. Wenn dann pass schön auf, wie du aufkommst. ;)

Liebe Grüße, Lolliohr

Was möchtest Du wissen?