Was passiert wenn man gegen auflagen verstößt?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Kernmanuela,

Bitte nutze künftig auch das Beschreibungsfeld, um möglichst ausführlich zu erklären, mit welchem Rat Dir die Community weiterhelfen kann. Du erhöhst auf diese Weise die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Ich habe dazu auch eine Frage.  Mein Freund hat zur Auflage anti Aggressionstraining bekommen.  Er war 3 mal da und einmal nicht und hat keine AU vorweisen können, deswegen wurde er geschmissen.  Kann er noch einmal.die Chance bekommen daran teilzunehmen?  Wenn die Bewährungshilfe das okay gibt?  Oder muss er direkt ins Gefängnis :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wird es Konsequenzen geben, aber das hat dir der Richter sicher schon gesagt, welche Konsequenzen es nach sich zieht. Das kann auch Gefängnis heißen. Aber wir kennen die Auflagen nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann bekommt man sanktionen. wenn man gegen gerichtliche auflagen verstößt könnten das ordnungsgelder bis hin zur aufhebung der bewährung kommen und man wandert ein, wenn da so im beschluss steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht bis zu Gefängnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wirst du mit Sanktionen rechnen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann geht's ab ins Loch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?