was passiert nach tod wenn keine angehörigen da sind

4 Antworten

Es gibt in Deutschland eine sogenannte Bestattungspflicht. Nach der sind Angehörige verpflichtet, die Bestattung zu regeln und zu bezahlen. Die Einzelheiten sind in Ländergesetzen geregelt. Es ist daher durchaus wahrscheinlich, dass deine Mutter die Bestattung bezahlen muss. Mit Erben hat das zunächst nichts zu tun. Eine Erbausschlagung würde die Bestattungspflicht nicht aufheben.

Wenn sie die nächste Verwandte ist, die noch lebt, dann wird ihr wohl nichts anderes übrig bleiben. Ihr könntet Euch auch mal bei einem Anwalt schlau machen, was mit den Söhnen ist. ob sich die Stadt allerdings diese Arbeit macht, sie zu finden, steht wieder auf einem anderen Blatt. Vielleicht sind sie auch gar nicht mehr am Leben.

Es gibt anonyme Grabstätte die Von der Stadt bezahlt werden wenn es keine Angehörige gibt oder man den verstorbenen nicht dentifizieren kann. Dass sie jetzt von deiner ma das Geld wollen obwohl kein Kontakt besteht ist unglaublich. Ich würde bei einem Anwalt mal nachfragen.

Warum unglaublich? Könnte ja dann jeder behaupten er hätte keinen Kontakt und werde daher die Bestattung nicht bezahlen. Werden die Kinder nicht gefunden ist die Mutter die bestattungspflichtige Angehörige und wird nur darum herum kommen wenn sie ein zu niedriges Einkommen belegen kann oder wenn der Verstorbene ihr Leid zugefügt hat (nachweislich, z.B. Verbrechen)

0

Haus überschreiben Mutter an Bruder

Also ich habe folgende Frage:Meine Mutter möchte unser Elternhaus an meinen Bruder überschreiben.Sie hat es nach dem Tod meines Vaters geerbt und mein Bruder und ich hätten es uns teilen müssen wenn meine Mutter nicht mehr gelebt hätte. Kann sie es meinem Bruder einfach so überschreiben`?Oder muß ich da zustimmen?Wie ist das mit dem Pflichtteil???

Gruß,Oran09

...zur Frage

Kann ich ihn vom zweiten Hund überzeugen? ?

Hilfe der freund meiner Mutter und mein Bruder möchten nicht noch einen Hund weil sie sagen das ist mehr Arbeit und mehr kosten das mit den Kosten verstehe ich ja aber mit der Arbeit nicht weil viele mir sagten das das es weniger Arbeit macht was sagt ihr dazu macht es mehr Arbeit und wie kann ich sie auch mit den Kosten überzeugen

Schon im voraus danke Leute

...zur Frage

kosten für Beererdigung, müssen Halbgeschwister zahlen

Meine Halbschwester ist gestorben, alle Angehörigen sind Sozialempfänger, muß ich für die Kosten aufkommen?

...zur Frage

Kosten für wohnungsräumung bei tod des bruders?

Mein bruder ist kürzlich verstorben. Mein neffe hat die beerdigung veranlasst, allerdings das erbe ausgeschlagen. Er ist nun der meinung, dass seine geschiedene mutter alleinerbin ist und nun für die räumung der wohnung aufzukomnen hat. Ist das richtig, auch wenn sie geschieden sind und das schon vor vielen jahren. Und muss ich dann als schwester u.U. für die wohnungsräumung aufkommen ?

...zur Frage

Pflegefall / Tod aber nicht krankenversichert - wer bezahlt?

Hallo,

angenommen jemand, der keine Krankenversicherung hat (kommt ja trotz Pflicht immer wieder vor), hat einen Unfall und wird dadurch zum Pflegefall. Wer kommt dann für die Kosten auf? Zahlt das der Staat oder müssen die Angehörigen aufkommen?

Wenn ein nicht-versicherter stirb, wer übernimmt dann die anfallenden Kosten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?