Was passiert nach eine Militärputsch bzgl. die Investitionen, Banken, Kredite, Währung usw. in der Türkei?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ruhig bleiben und abwarten. Von Deutschland aus können wir eh nichts tun außer voreilige Kommentare abgeben. In der Türkei findet ein Machtkampf statt und wie es aussieht, haben die putschenden Militärs vollkommen falsch eingeschätzt, welchen Rückhalt Erdogan in der Bevölkerung hat. Wenn Erdogan die Macht behält, und so sieht es im Moment stark aus, dann wird er schnellst möglich wieder zu normalen Verhältnissen im Wirtschafts- und Politikbereich zurückwollen. Er wird verhindern wollen, dass die Türkei wirtschaftlichen Schaden nimmt, denn die Verbesserung der wirtschaftlichen Verhältnisse - und zwar auch für die kleinen Leute - waren sein stärkstes Argument. Sein zweitstärkstes Argument war der religiöse Nationalismus und der wird mit großer Wahrscheinlichkeit zunehmen. Wie sich das auf Deutschland auswirkt, bleibt abzuwarten. Zu erwarten ist auch, dass es in der Türkei Säuberungswellen geben wird. Der politische Umgang mit der Türkei wird schwieriger, zumal er sicher auch äußere Unterstützer der Putschisten vorbringen wird (Geschlossenheit nach Innen, äußere Feinde abwehren). Alle Oppositionelle werden jetzt einen schweren Stand haben. Sie müssen sich darauf einrichten, dass Erdogan jetzt rücksichtsloser vorgehen kann. Das macht übrigens Urlaub in der Türkei sicherer. Tourismus bringt der Türkei Geld und das wird Erdogan schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berkersheim
16.07.2016, 10:08

Wie wenig Ahnung wir von den inneren Vorgängen in der islamischen Bewegung (nicht nur Türkei) und deren Machtbestrebungen haben, was für ein hintergründiger Machtkampf da läuft, kann man erahnen, wenn man sich die Mühe macht, den Wikipedia-Beitrag: Fethullah_Gülen aufmerksam zu lesen. Inhaltlich sind sich Gülen und Erdogan ziemlich ähnlich. Doch es geht darum, wer die "Bewegung" anführt. Für "Ungläubige" empfehle ich vor allem, folgende Stelle zu beachten (die Gülen-Bewegung ist ja auch in Deutschland aktiv):


"Der Prediger verwirft die Evolutionstheorie Darwins, geißelt den Atheismus und stellt den Islam über die Demokratie. Ein Urteil über „weltliche Systeme“ sei immer „relativ“, sagt Gülen im Internet. Auch die Wissenschaft müsse an ihrer Übereinstimmung mit den Lehren des Islams gemessen werden: „Koran und Hadith sind wahr und absolut. Wissenschaft und wissenschaftliche Fakten sind wahr, solange sie mit Koran und Hadith übereinstimmen. Sobald sie aber eine andere Position einnehmen oder von der Wahrheit von Koran und Hadith wegführen, sind sie fehlerhaft. Selbst zweifelsfrei etablierte wissenschaftliche Fakten können nicht die Säulen sein, auf denen die Wahrheiten des iman (Glaubens) ruhen.“[22] Die Demokratie solle „ihren Horizont erweitern“ und „das Leben des Menschen nach dem Tode in Betracht ziehen“   und


"Gülen vergleicht die Abwendung vom Islam mit Hochverrat.[24][25]
Die Strafe dafür sei der Tod. Keine geringere Strafe könne den Abscheu der Gesellschaft darüber ausdrücken, den Bund mit Gott zu brechen.[25]

Unglaube bezeichnet Gülen als ein Verbrechen, das vor Gott schwerer wiege als Mord, weshalb Gott Unglauben mit ewigen Höllenqualen bestrafe."

Und die Gülen-Bewegung wird immer noch als "vergleichsweise liberal" eingestuft und erhält sogar Unterstützung des deutschen Staates! Nachdem nun Erdogan die Türkei von Gülen-Anhängern säubern wird, wird es einen Zustrom von "Flüchtlingen" mit genau den obigen Ansichten geben. Sowas brauchen wir.

0

Erst mal abwarten, was da wirklich passiert und ob das wirklich außerhalb der militärischen Kommandoebene passiert, wie MP Yildirim es sagt.

Es überrascht und besorgt. Europa ist grad so instabil, wie schon lange nicht mehr, da kommt ein solches Ereignis sehr ungelegen. Eine weitere Destabilisierung ist aktuell eine üble Verschärfung der allgemein schon schlechten Lage.

Bei mir breitet sich gerade eine sehr unangenehme Anspannung aus. Und ich bin nicht dabei.

Wie soll es da wohl den Touristen in Ankara gehen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwer zu sagen. Wenn das Militär wirklich das gesamte Land übernimmt, wird es totales Chaos geben. Die Währung wird abstürzen, Handel im Innen- und Ausland sehr schwer werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?