Was passiert nach dem Verkauf eines Plagiates?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die bisherigen Antworten berücksichtigen nicht das Erfordernis des 'geschäftlichen Verkehrs' zur Begehung einer Markenverletzung. Im privaten Verkauf begeht man keine Markenverletzung. Allerdings sollte diese Frage auch in den AGB des Kleiderkarusells geklärt sein.

Hier noch eine gute Beschreibung der Problematik zum geschäftlichen Verkehr:

https://www.advogarant.de/rechtsanwalt/gebiete/rechtsanwalt-fuer-verbraucherrecht/kauf-tausch/plagiate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was passiert? Nimm das schnellstens zurück und zahle das Geld zurück. Es ist verboten, Plagiate in Deutschland zu verkaufen. Und mit dem Hinweis, dass Du nicht Bescheid weißt, bist Du nicht geschützt, Du hättest Dich vorher erkundigen müssen, ob das echt ist. Jeder ist für sein Angebot verantwortlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?