Was passiert nach dem Tod? Mit der Seeele?

Support

Hallo Prinzesschen95,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und um einen Rat scheint es Dir nicht zu gehen, oder? Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen. Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Deine Beiträge werden sonst gelöscht. Vielen Dank für Dein Verständnis! Herzliche Grüße Ted vom gutefrage.net-Support

41 Antworten

Nach dem Tod geht es weiter in einer anderen Dimension, es ist der beginn von etwas neuem, das wir Menschen noch nicht wissen oder nie wissen werden.

Nun, das ist eine der vielen Fragen dieser Erde die wir nicht beantworten können. Aber man kann versuchen den Tod zu verstehen. Zunächst musst du das Leben betrachten, es ist sehr vergänglich. In der Jugend scheint man alle Zeit der Welt zu haben, doch mit dem zunehmenden alter scheint dir die Zeit immer knapper und knapper zu werden. Bis es so weit ist. Wir können nunmal nichts daran ändern es ist die Natur die ihren Lauf nimmt. Es scheint fast so als hätte man uns das Leben geschenkt um es zu verlieren.

Zurück zu deiner Frage, da ich Katholik bin glaube ich an "Gott", das einzige was uns Hoffnung bringt ans ewige Leben nach dem Tod ist der Glauben. Doch meist wissen wir nicht recht was man Glauben soll. Sind wir nich im Grunde nicht auch nur Geschöpfe der Natur, wie all die anderen Gestallten dieser Erde, im grundegenommen sind wir einfach nur Intellegente Tiere, die schon fast zu Intellegent sind im zu sterben.

Hallo (: Also ich sag jetzt mal was ich denke. Kurz bevor ich geboren bin am 08.08. (Da wurde mein Opa auch geboren) ist mein Opa gestorben. Eigentlich sollte ich am 27.07. Geboren werden doch dann immer später und später. Dann verstarb er halt und deshalb glaube ich an die theorie einer kommt und einer geht. So und mein Opa hat Wohl immer zu meinem Bruder gesagt das er ihn beschützt. 2010 erkrankte mein Bruder (heute 29) an Epilepsie. Er war fast tot und dann War er in der charite in berlin. Dort wurde er behandelt und heute ist er wieder gesund. Muss zwar noch Medikamente nehmen aber trotzdem glaube ich das irgendwas uns beschützt. ♡ Hab dich Lieb Opa ♡ so und ja jetzt nochmal so also ich finde das das schon nicht mal so falsch ist mit dem weißen licht. Das sagen echt hammer viele und so absurd klingt es doch nicht. Ich glaube das die seele immer in der luft/ familie bleibt und tote zeichen geben auch wenn sie nur ganz still und klein sind... manchmal beachten wir einfach zu wichtige zeichen nicht... liebe grüße Nele ♡

Was möchtest Du wissen?