Was passiert nach dem Kauf meines ersten Autos?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe das mal vor einiger Zeit auf meiner Seite beschrieben:

Wenn du bei einem Händler kaufst kann es auch sein das er für einen kleinen Betrag alles für dich erledigt.

Wenn es dein erstes Fahrzeug ist -> es könnte sich lohnen das der Versicherungsnehmer einer deiner Eltern ist. Dann gibt es dank des Zweitwagenrabatts auch noch einen Nachlass auf die Versicherungsprämie.

Kaufst du von Privat oder vom Händler?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst erst zur Versicherung und dort eine Versicherungsnummer holen. Mit dieser Nummer gehst Du zur KFZ-zulassungsstelle und lässt das Auto mit den Fahrzeugpapieren zu. Ich nehme auch immer den aktuellen TÜV -Bericht mit, weiß aber nicht, ob das wirklich notwendig ist.

Viel Spaß mit Deinem ersten Auto. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst versichern, dort bekommst du eine evb nummer, diese brauchst du beim anmelden und gibst sie bei der kfz behörde an. Die evb ist ein nachweis für die behörde das eine versicherung besteht, welche sie dann im system einsehen können. Erst dann gibt es die zulassung von denen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin bei meinen Eltern mit versichert, habe damals mein Auto gekauft &' es angemeldet. Bei der Versicherung kannst du dich glaube ich vorab melden aber ich bin mir leider nicht mehr ganz sicher, ist schon bisschen her.
Du brauchst ja einen Schutz wenn du dein Auto fährst, deshalb vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PERFEKTi0NiSTiN
06.09.2016, 02:48

Denke ich. Will nichts falsches sagen. Frag dort nach wo du dein Auto anmeldest!

0

Du musst das Auto erst anmelden das ist klar der Rest erklärt sich von selbst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?