Was passiert mit Verträgen wenn man Eingesperrt wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Selbstverständlich laufen sämtliche Verträge weiter und müssen im Grunde erfüllt werden.

Allerdings reicht es in der Regel eine Haftbescheinigung der JVA vorzulegen un aus der Nummer rauszukommen. Jeder halbwegs vernünftig denkende Mensch, außer die Inkassobuden, weiß dann das da nichts mehr zu holen ist.

VErträge bestehen solange bis sie gekündigt werden oder auslaufen. Sonst ändert sich natürlich nichts. Es ist auch kein ausserordentliches Kündigungsrecht. Der Arbeitgeber wird wohl bei schweren Straftaten von seinem Kündigungsrecht gebrauch machen

tWeuster 02.06.2014, 15:55

Danke für deine Antwort.

Ein Bekannter von mir hat einen Arbeitsvertrag mit einem Jahr Kündigungsfrist (laut eigenen Angaben). Ob das stimmt sei mal dahingestellt.

Würde er eingesperrt werden, hätte sein Arbeitgeber Pech gehabt? Oder kann der Arbeitgeber die verlorene Arbeitszeit einklagen?

0
Mismid 02.06.2014, 16:17
@tWeuster

Warum Pech? Er muß ihn ja nicht bezahlen, wenn er nicht arbeitet. Das ist dann unbezahlter Sonderurlaub. Er wird dann freigestellt. Aber auch mit Vertrag kann der Arbeitgeber auch fristlos kündigen wenn die Tat für den Arbeitgeber unzumutbar ist

0

Alle Verträge "laufen" weiter, sofern Sie nicht (unter Einhaltung von Fristen) gekündigt werden.

Was möchtest Du wissen?