was passiert mit überstunden nach kündigung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du hast eine kündigungsfrist. innerhalb dieser frist sind die überstunden zu nehmen und der urlaub auch. geht dies aus betrieblichen gründen nicht, sind sie mit dem letzten gehalt zu vergüten. ich empfehle das abfeiern der überstunden und dann den urlaub nehmen da du sonst wahrscheinlich recht hohe abzüge haben wirst.

Du musst immer die Kündigungsfrist einhalte, bei <normalen> Jobs meist 3 Monate, dann kannste auch 2 Monate zu Hause bleiben, andern Falls werden die ausbezahlt.

diese müssen dann in geld oder freizeit ausgeglichen sein, bis zu deinem letzten arbeitstag....

Kündigung Zeitarbeit// Urlaub oder Ausbezahlt?

Habe folgende Frage: ich arbeite über Personaldienstleister und mein Einsatz bei Kunden endet sich zum 31.12.15. Ich habe noch genügend Resturlaub und Überstunden, so dass ich noch im Januar 2016 zu Hause bleiben kann. Aber die wollen mich auch zum 31.12.15 kündigen. Nach meine Nachfrage habe ich folgende Antwort bekommen: "nach Rücksprache mit meinem Vorgesetzten ist das nicht möglich. Wir werden Ihnen die Überstunden und den nicht genommenen Urlaub ausbezahlen. "

Dürfen die das machen?

Was kann ich da machen?

Vielen Dank!

Gruß

Sergij

...zur Frage

Arbeit zahlte nach Kündigung die Überstunden nicht aus

Hallo meine Lieben, wie in der Überschrift zu lesen ist, hat mir meine nun Alte Arbeit nach der Kündigung meine Überstunden von 60h nicht ausbezahlt. Dazu muss ich sagen das die das schon öfters mit anderen gekündigten Kollegen auch gemacht haben seis die Überstunden oder Urlaub die nicht ausbezahlt wurden, die sind mit nen Anwalt gegen an gegangen nach mehreren Anschreiben.

So ich möchte aber einen Brief verfassen der knackig und direkt ist der gleich fruchtet, hat einer Tipps???

LG von der Mausy :)

...zur Frage

Überstunden abfeiern oder nicht?

Also mein Betrieb schliesst zum 30.4, habe meine Kündigung zum 31.3 bekommen. Habe jetzt noch 100 Überstunden und 5 Tage Urlaub. Meine Frage ist kann ich meine Überstunden jetzt abfeiern oder wenn mein Betrieb sagt nein, wir zahlen sie am ende aus, es so hinnehmen?

...zur Frage

Darf mein Arbeitgeber bei Kündigung entscheiden ob mir meine Überstunden ausbezahlt werden oder in Freizeit gegeben werden?

Ich bin in der Altenpflege tätig und möchte unter Einhaltung der Kündigungsfrist zum 31.10. kündigen. Ich habe noch 59 Überstunden und noch 9 Tage Urlaub.

In meinem Arbeitsvertrag steht das mir der gesetzliche Urlaub von 20 Tagen gewährt wird. Und mir der Arbeitgeber 8 zusätzliche Tage gibt. Im falle einer Kündigung verfallen die 8 Tage vom AG allerdings. Ist das rechtlich okay?

Kann der Arbeitgeber sagen das er mir meine Überstunden ausbezahlt und nicht in frei gibt? Denn wenn man die 9 tage urlaub und die Überstunden nimmt dann müsste ich theoretisch im Oktober nicht mehr kommen(arbeite Teilzeit).

Ist vielleicht etwas durcheinander aber ich hoffe mir kann jemand helfen.

LG

...zur Frage

Überstunden abfeiern nach Kündigung

Hallo an alle!

Ich habe meinen Job zum Ende August '10 gekündigt. Da wir in zwei Schichten (vormittags oder nachmittags) arbeiten, wird vom Chef immer ein Monatsplan erstellt. Nun ist es so, dass ich laut seinem Plan im August 30 Überstunden machen muss. Dabei habe ich jetzt auch noch Überstunden. Ich habe ihn gebeten, den Plan zu ändern, weil ich in meinem letzten Monat definitiv keine einzige Überstunde machen möchte und die noch vorhandenen Üst. abfeiern möchte. Er meinte, das sei nicht möglich, die Stunden würden dann ausbezahlt werden. Bisher wurden die Üstd. immer ausbezahlt, doch das lohnt sich überhaupt nicht, weil die Abzüge dann sehr hoch sind. Falls mein Chef den Plan nicht ändert, müsste ich theoretisch nur noch bis zum 20.08. arbeiten gehen und könnte dann zu Hause bleiben um von meinen Stunden runterzukommen. Das möchte ich auch durchziehen.

Meine Frage ist, kann mir irgendetwas passieren, wenn ich dann (wenn es so weit ist) trotz meines Chefs einfach zu Hause bleibe und so die Üstd. abfeiere? Ist es dann trotzdem unentschuldigtes Fehlen?

...zur Frage

Kündigung was passiert mit Resturlaub sowie Überstunden?

Wie verhält es sich denn, wenn man so wie ich, kündigt und noch Resturlaub von 2017 sowie Überstunden auf seinem Zeitkonto hat ?

Ich konnte nach Kündigung meinerseits, und darauf folgender Krankheit, meinen Urlaub sowie die Überstunden nicht mehr als Freizeitausgleich abfeiern.

Mein ehemaliger Arbeitgeber weigert sich nun mir die Stunden, Urlaub und Überzeit rund 90 Stunden, auszubezahlen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?