Was passiert mit Schwellenländer?

7 Antworten

Das sollte eine Warnung sein, denn die Stabilität eines Landes ist doch nicht aus Stahl gemacht. Nicht mal die deutsche. 

Da kann es sich noch rächen, dass Merkel hier Millionen aus aller Welt herlockt und alimentiert, in der Hoffnung, dass diese später mal unsere Renten zahlen. Doch teilweise haben sie einziges Ziel, Europa zu vereinnahmen. Mitteleuropa zumindest haben sie ja bald schon mehrheitlich und "jetzt sind sie nun mal hier". 

Geschichtlich einmalig (von Troja abgesehen), die merkelsche Dummheit. Schon jetzt sieht man die Sicherheitsvorkehrungen bei Veranstaltungen, wo man vor 2-3 Jahren nicht im Traum dran dachte, in irgendeiner Weise vorsichtig zu sein. Doch das war ja nur der Anfang.

Du bist ein tolles Beispiel davon wie der Standard-Wessi auf Fake-News von Trollen reinfällt. Hast du zumindest versucht den Schwachsinn, denn der Troll-Fragesteller schreibt zu überprüfen?

0

Die Währung alleine ist nicht das Maas, um zu sagen, dass die Wirtschaft eines Landes am Ende sei. Es gibt Länder wie z.B. die Schweiz, die ihre Währung trotz Stärke bewusst runterschrauben, damit der Export nicht darunter leidet. In der Türkei ist es genauso bewusst gesteuert. Sie lassen die Währung leicht fallen, um Investoren anzulocken. Natürlich kann das auch negative Folgen haben, je nach Entwicklung des Landes. Da sind immer Risikofaktoren dabei. Wenn wir aber die Wirtschaft der Türkei genauer betrachten, scheint es so, dass so die Türkei mit Erfolg grösseres Wachstum erzielt und verzeichnen können als alle EU-Länder. Hier eine aktuelle Grafik, wie die Wirtchaft in den Ländern wächst (siehe Bild) und noch ein Video wo zeigt, was eine wirklich schlechte Wirtschaft in der Türei bedeutete (das war damals).

https://youtube.com/watch?v=1z8cR-hUvdg

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/220688/umfrage/wachstum-des-bruttoinlandsprodukts-bip-in-den-g-20-staaten/

 - (Geld, Politik, Wirtschaft)

Selber Schuld, jedes dieser Länder ist an seiner Krise selbst Schuld, wenn Korruption der vorherrschende Wirtschaftszweig ist, dann braucht man sich nicht wundern, dass es mit der Wirtschaft bergab geht.

Beschleunigend kommt in der Türkei noch ein übersteigertes Selbstbewusstsein der Politiker und Bewohner des Landes hinzu, das mit nichts zu erklären ist.

Es wird erstmal schlimmer werden bis es wieder bergauf geht.

Was würde passieren wenn Venezuela pleite geht?

Im jahr 2001 ist argentinien pleite gegangen und ist besser geworden.

Pleite gehen ist doch ein neustart oder? Banken werden neugegründet und jeder hat wieder geld. Es gibt weder krieg noch wird das land besetzt.

Warum lässt man einfach venezuela nicht pleite gehen und beginnt mit einem neustart?

...zur Frage

Warum sind alle großen Länder der Erde nur wenig bewohnt?

Wenn man sich anschaut die größten Länder der Erde der Reihe nach Russland, Kanada, USA, China, Australien, Brasilien zb bestehen ja alle fast nur aus leerem Land also aus Natur zb Eis, Wüsten, Regenwald und die Bevölkerung konzentriert sich auf nur auf eine Region auf wenige Städte am Rand zb an der Küste und sind nur paar Millionen zb ist Deutschland klein aber dicht bewohnt und hat 80 Mio aber viele größere Länder haben viel weniger Bevölkerung weil das meiste Land unbewohnbar ist wie zb

bei Russland ist der Westen bewohnt und Sibirien ist leer

bei Kanada ist der Süden bewohnt und der Rest ist leer

bei Australien sind die Küsten bewohnt im Osten das innere ist leer (Outback)

bei Brasilien ist die Küste bewohnt das innere ist leer (Regenwald)

bei den USA sind auch viele Gebiete leer zb Alaska, Rocky Mountains aber hat mehr Ballungszentren zb der Nordosten, New York, Chicago, LA

bei China das zwar eine Milliarde hat ist auch der Osten die Küste bewohnt und der Westen zb Tibet leer

und auch zb Argentinien, Grönland, Algerien, Saudi Arabien, Sudan, Kongo, Indien, Antarktis

sind größtenteils leer bis auf wenige große Städte.

Warum sind viele Gebiete nicht bewohnbar und wie nutzen große Länder ihre Fläche und welche Gebiete werden bevorzugt besiedelt?

Warum sind große Länder meist nur wenig bewohnt und sind die Leute dort reicher weil sie mehr Rohstoffe für weniger Bewohner haben?

...zur Frage

Wird es in absehbarer Zeit einen 3.Weltkrieg geben?

Der Krieg in der Ukraine; der Krieg in den islamischen Ländern und die Flüchtlingskriese; das Problem mit dem Euro (Griechenland); Armut und Hunger in Afrika; Pegida, die Nazi-Bewegung und die IS; begrenze Ressourcen; anstehende Neuwahlen in den USA etc.; ich habe das Gefühl zur Zeit "krieselt" es an vielen Stellen mehr als sonst. Manches ist zwar nicht aktuell, aber es häuft sich. Wenn sich das alles noch steigert, kann das tatsächlich (sagen wir mal in den nächsten 100 Jahren) zu einem Krieg führen?

Vor Kurzem habe ich auf GF die Frage gestellt, ob ich mir aufgrund unseres Rentensytems Sorgen um meine Rente (Renteneintritt 2070) machen müsste und jemand meinte, ich werde sowieso durch den 3. Weltkrieg sterben und brauche mich deshalb nicht um meine Rente zu sorgen.

Wenn ich z.B. sowas lese wird mir schlecht:

Es wird ihn geben! Und zwar darum weil es in absehbarer Zeit um das nackte Überleben gehen wird. Die Rohstoffknappheit macht sich ja heute schon bemerkbar, du siehst es an den Zapfsäulen und an deiner Energierechnung. Außerdem wird der Klimawandel viele Lebensräume zerstören, 70% der Menschheit leben in der Nähe oder direkt an der Küste.Wasser wird knapp werden, religiöse Konflikte flammen immer mehr auf. Wir haben vor kurzem die 7 Milliarden Grenze überschritten, die Welt ist jetzt schon überbevölkert. Im Jahre 2050 knacken wir die 9 Milliarden Grenze. Dann ist die Erde definitiv nicht mehr in der Lage die Menschen ausreichend zu ernähren, wenn nicht was passiert. Die Schwellenländer (Indien,China) streben nach Wohlstand, koste was es wolle. Da wird es Konflikte geben. Die Erdölexportierenden Länder haben bald nix mehr was sie verkaufen können, sie rüsten sich heute schon hoch weil sie wissen das sie bald nur noch überleben können wenn sie expandieren.Die Welt ist im Umbruch, viele wollen das aber nicht wahr haben. Es passiert was da draußen und es ist nur noch eine Frage der Zeit bis die Situation außer Kontrolle gerät. Ich bin kein Schwarzseher, ich halte nur die Augen offen und zähle eins und eins zusammen. Quelle: GF-Nutzer Bujan im Jahr 2011

...zur Frage

Kommt das Rindfleisch von Mc Donalds auf dem Big Mac aus Argentinien oder woher sonst noch?

Bei Mc Donalds gibt es viel Rindfleisch in jedem Burger vor allem im BIg Mac das ist damit auch Muslime dort essen gehen weil es kein Schwein gibt. Rindfleisch kommt vor allem aus Argentinien weil es dort die meiste Rinderzucht der Welt gibt doch auch in der USA gibt es viele Rinder und wo noch in Venezuela und Brasilien auch und in Afrika und Australien gibt es auch viel Weideland und Rinderzucht wo der Regenwald abgeholzt wurde zB Vielen Dank :D an die Mc Donalds Experten :))))))

...zur Frage

Welches der beiden Länder hat eine stärkere Wirtschaft, Russland oder die Ukraine?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?