Was passiert mit Schwellenländer?

7 Antworten

Das sollte eine Warnung sein, denn die Stabilität eines Landes ist doch nicht aus Stahl gemacht. Nicht mal die deutsche. 

Da kann es sich noch rächen, dass Merkel hier Millionen aus aller Welt herlockt und alimentiert, in der Hoffnung, dass diese später mal unsere Renten zahlen. Doch teilweise haben sie einziges Ziel, Europa zu vereinnahmen. Mitteleuropa zumindest haben sie ja bald schon mehrheitlich und "jetzt sind sie nun mal hier". 

Geschichtlich einmalig (von Troja abgesehen), die merkelsche Dummheit. Schon jetzt sieht man die Sicherheitsvorkehrungen bei Veranstaltungen, wo man vor 2-3 Jahren nicht im Traum dran dachte, in irgendeiner Weise vorsichtig zu sein. Doch das war ja nur der Anfang.

Du bist ein tolles Beispiel davon wie der Standard-Wessi auf Fake-News von Trollen reinfällt. Hast du zumindest versucht den Schwachsinn, denn der Troll-Fragesteller schreibt zu überprüfen?

0

Die Währung alleine ist nicht das Maas, um zu sagen, dass die Wirtschaft eines Landes am Ende sei. Es gibt Länder wie z.B. die Schweiz, die ihre Währung trotz Stärke bewusst runterschrauben, damit der Export nicht darunter leidet. In der Türkei ist es genauso bewusst gesteuert. Sie lassen die Währung leicht fallen, um Investoren anzulocken. Natürlich kann das auch negative Folgen haben, je nach Entwicklung des Landes. Da sind immer Risikofaktoren dabei. Wenn wir aber die Wirtschaft der Türkei genauer betrachten, scheint es so, dass so die Türkei mit Erfolg grösseres Wachstum erzielt und verzeichnen können als alle EU-Länder. Hier eine aktuelle Grafik, wie die Wirtchaft in den Ländern wächst (siehe Bild) und noch ein Video wo zeigt, was eine wirklich schlechte Wirtschaft in der Türei bedeutete (das war damals).

https://youtube.com/watch?v=1z8cR-hUvdg

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/220688/umfrage/wachstum-des-bruttoinlandsprodukts-bip-in-den-g-20-staaten/

 - (Geld, Politik, Wirtschaft)

Selber Schuld, jedes dieser Länder ist an seiner Krise selbst Schuld, wenn Korruption der vorherrschende Wirtschaftszweig ist, dann braucht man sich nicht wundern, dass es mit der Wirtschaft bergab geht.

Beschleunigend kommt in der Türkei noch ein übersteigertes Selbstbewusstsein der Politiker und Bewohner des Landes hinzu, das mit nichts zu erklären ist.

Es wird erstmal schlimmer werden bis es wieder bergauf geht.

Was möchtest Du wissen?