Was passiert mit Schimmelbroten nach Jahren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

2 Möglichkeiten:

1. du packst alles heimlich in den Allgemein-Müll oder

2. du machst ne Ebay Kleinanzeige und verkaufst deine Artefakte als 'Bio-Penicillin'. Tatsächlich haben Iren in alter Zeit schimmlichte Stullen gespeist und waren denn von den einen oder anderen Leiden kuriert, und Alexander Fleming entdeckte am 28. September 1928, dass auf dem Nährboden ein Schimmelpilz (Penicillium notatum) wuchs und sich in der Nachbarschaft des Pilzes die Bakterien nicht vermehrt hatten. Fleming nannte den bakterientötenden Stoff, der aus dem Nährmedium gewonnen werden konnte, Penicillin

übrigens: was da so stinkt, das ist die alte Wurst auf deinen Stullen, die sich zu Aas verwandelt hat, oder der Käs, den könntest du aber dann nochmal wo anders rauftun und speisen, Käs muss stinken, sonst würde er nicht Käs sondern Parfüm heissen :)

es hätte sicher schon eher angefangen zu stinken..nicht erst nach 5-6Jahren.

schmeiss weg :-D was in den Boxen ist, möchte sicher niemand mehr sehen oder sogar anfassen

sie zersetzen sich und lösen sich in luft auf

Zieh dir Handschuhe an. pack sie in eine Mülltüte und schmeiß das dann in die Tonne.

Wenn es im Keller so stinkt, werden deine Eltern sie ansonsten sicherlich finden.

Was möchtest Du wissen?