Was passiert mit Omas Sparbuch auf meinen Namen in der Insolvenz?

2 Antworten

Der Insolvenzverwalter wird der Vermutung nachgehen dass das Geld mit Absicht von der Insolvenz verstecken wolltest, Jetzt kommt es auf dass billige Ermessen des Insolvenzverwalter drauf an wie er dass handhabt. Du hast immer noch die Möglichkeit, falls der Probleme macht dich beim Amtsgericht über diese Sache zu äußern. Viel Erfolg!!

Es sind ja noch 400,-€ drauf die kann sie sich ja von mir aus dann nehmen, aber man kann ja meiner Oma nicht verbieten Geld von einem Sparbuch ababzuheben das sie selber eröffnet hat und dort eingezahlt hat. Ich habe ja nichts in der Hand von dem Sparbuch

0

Wenn das Sparbuch ausschließlich auf deinen Namen läuft, fällt es komplett in die Masse. Geld, was vor der Eröffnung abgehoben wurde, kann sie eigentlich nicht zurückverlangen. Du hättest ja auch noch schnell Weihnachtsgeschenke davon kaufen können.

Was möchtest Du wissen?