Was passiert mit mir.Kennt das jemand?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest Deinem Arzt die Wahrheit erzählen. Auch kannst Du ihm von Deinem Schlaf erzählen, da kann Dir bestimmt auch geholfen werden.

Du kannst Menschen helfen, das ist doch sinnvoll.
Ich möchte zum Beispiel fair gehandelte Produkte kaufen. Wenn Du dazu Fragen hast, dann kannst Du mich fragen. Du kannst Dich auch für die Umwelt einsetzen.

Ich bin Christ. Viele Menschen sind der Meinung, dass es ihnen mit Gott besser geht und das Gott dem Leben Sinn gibt. Wenn Du Gründe haben möchtest, um an Gott zu glauben, dann kannst Du mich fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blubberchen
02.08.2016, 19:45

Wow, danke 😯

0

Ich weiß nicht was ein Psychologe genau mit dir machen wird aber er ist ja dazu ausgebildet dir zu helfen. Der wird mit dir darüber reden und dir helfen deine Situation zu verbessern. Du bist ja nicht der einzige der so depressiv drauf ist wie du. Du hast doch nichts zu verlieren.

ich wünsche dir viel Glück und hoffe du erkennst irgendwann wie schön das Leben ist :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blubberchen
02.08.2016, 04:16

Okay, Dankeschön

0

Hey:) Ich kenne dieses Gefühl zu gut... Hab mich mit 15/16 so Gefühlt, wie du. Hab mich jeden Tag gefragt, was der Sinn des Lebens ist, aber hatte nie Suizid Gedanken. Wie du das Gefühl los wirst, kann ich dir nicht direkt sagen. Ich hab mich teilweise dazu gedrängt, an was anderes zu denken und hab mich mit Zocken, Musik und der Schule abgelenkt. Als ich in die 10te kam und meinen Abschluss absolviert hatte, war das Gefühl von Sinnlosigkeit verweht. Da ich ein Ziel hatte und zwar, die Schule Erfolgreich zu beenden und auf eine weiter führende Schule zu gehen. Was ich dir Rate ist: Such dir ein Ziel, was du erreichen willst. Dann vergeht dieses Gefühl und du wirst merken, dass das Leben doch einen Sinn hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blubberchen
02.08.2016, 03:34

Danke, das habe ich aber schon versucht. Ich habe es nicht mal ansatzweise geschafft für meine "Ziele" was zu tun. Ich bin einfach dämlich..

0
Kommentar von shoohterdersim
02.08.2016, 03:44

Sag sowas nicht. Niemand ist zu dämlich, um seine Ziele zu erreichen! Du musst dich nur selber motivieren, dann klappt das schon.

Ich war von der 6ten-9ten Klasse ein mieser Schüler. Hatte nur 4er im Zeugnis und meine Lehrer gaben mich auf. Ich hatte es Satt, dass jeder von mir dachte, ich wäre ein Versager, so hab mich in der 10. zusammengerissen und etwas für die Schule gemacht. Bei der Zeugnisverteilung, hatte ich nen Preis bekommen, für gute Leistungen. Weißte wie ich, das geschafft habe?
Durch Motivation! Niemand hat mir geholfen. Ich habe es ganz allein geschafft und genau durch die Erreichung meines Zieles, hatte ich den Sinn des Lebens gefunden. Du kannst es auch schaffen, was Dir fehlt ist die Motivation deine Ziele zu erreichen, ohne Motivation geht nichts! Und wenn du es, dann geschafft hast, dann wirst du auch deinen Sinn des Lebens erkennen.

0
Kommentar von Blubberchen
02.08.2016, 03:58

Ok, danke.

0

Klingt stark nach einer Depression welche aber noch im Normal-starkem Bereich liegt unter der du anscheinend zerbrichst. Das kann passieren das einem so was zu viel wird, versuche dich nicht davon leiten zu lassen und arbeite daran. Wer ans Aufgeben denkt hat bereits aufgegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blubberchen
02.08.2016, 03:25

Ich denke, ich habe auch schon lange aufgegeben. Trotzdem Danke!

0

Was würdest du davon halten zu einem Psychologen zu gehen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blubberchen
02.08.2016, 03:59

Ich weiß nicht, ob mir das helfen würde. Was genau passiert da denn?

0

Was möchtest Du wissen?