was passiert mit mädchen, die unter 14 Jahren schon schwanger sind?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

mit unter 14 Jahren bist du verpflichtet bei deinen Erziehungsberechtigten zu Wohnen wenn du dann schon ein Kind hast oder schwanger bist wohnt das Kind bei dir und deinen Eltern allerdings kommt regelmäßig jemand vom Jugendamt vorbei und guckt nach ob alles in Ordnung ist.wenn nicht kommt es in eine Pflegefamilie wo du es besuchen kannst. Mit dem Vater passiert nichts und ob er sich um euer Kind kümmert oder nicht ist letztendlich egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

14 ist ja keine wesentliche Altergrenze, außer, dass man eben gucken muss, ob die Zeugung eine Straftat durch den Vater war.

Ansonsten hat sie hoffentlich ein Umfeld wie Du, dass ihr Mut und Zuversicht und Halt gibt.

:-) Objektiv gesehen, ist es ziemlich lustig, dass eine 15jährige Schwangere sich nicht vorstellen kann, wie eine 13jährige Schwangere Mutter werden darf. Deine Frage ist verständlich, denn Du hast in den beiden letzten Jahren natürlich viel Entwicklung erfahren. So wie Du die Schwangerschaft einer 13jährigen als problembehaftet siehst, sehen ältere Deine Schwangerschaft. Jeder lebt eben in den eigenen Schuhen sein Leben und man kann sich nicht vorstellen, wie jemand mit den anderen Schuhen laufen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, erstmal wird die frage geklärt wer der Vater ist. Da es rechtlich verboten ist, unter 13 mit einander zu schlafen. Ist der Vater über 14, kommt ein Gerichtsprozess. Die Eltern des Mädchens könnten gegen den jungen Herren eine Anzeige erstellen. Ist der Junge jedoch auch erst 13 wäre es unwahrscheinlich das er das Mädchen befruchten könne, wenn er nicht frühreif ist. Fazit: Jünger: Gegen die Eltern könnte eine Anzeige gehen , wenn s die Eltern des Mädchens machen

Älter: Junge kann verklagt werden und vor Gericht kommen.

Mit Grüßen

Strebra

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jugendamt würde in diesem Fall die bestmögliche Lösung für das Baby suchen.Für den Kindsvater könnte es eng werden,sprich, zu einer Anzeige wegen Verführung Minderjähriger kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist grundsätzlich das gleiche wie bei dir jetzt. Allerdings könnten die Eltern des Mädchen den Jungen wenn er 14 oder älter ist anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll da bitte passieren? SIe wird Mutter und wird ziemliche Probleme haben das zu regeln. Mit Schule usw. Ansonsten macht das keinen großen Unterschied. Das Jugendamt schaut villt. mal ob das auch alles klappt und das wars dann.

Sofern der Vater älter als 14 ist erwartet ihr ein Strafverfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Situation an. Wenn das Umfeld stabil ist und sie viel Unterstützung hat, wird nicht viel passieren, außer dass sie halt n Kind kriegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau das gleiche, was mit Dir passieren wird. das Jugendamt wird Dich und Dein Kind besonders unter Beobachtung haben, damit Du nichts falsch machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie haben ein Lebewesen im Bauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann ist ihr leben zerstört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?