was passiert, mit grabsteine, wenn gräber ....

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nicht unbedingt also wir haben noch einen daheim stehen du oder der verstorbene kauft ja des teil und es gehört dir kannst machen was willst unsere steht in der scheune weiß aber nicht wie des bei euch so ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das entscheidet derjenige, der bis dahin das Grab gepflegt hat. Er kann ihn mitnehmen (machen bei uns viele) und ihn meinetwegen in seinen Garten oder sonstwohin stellen. Andere hingegen überlassen sie der Friedhofsverwaltung. Die werden dann gesammelt und anschließend zur Wiederverwertung gegeben. (Und: man nennt das "Liegezeit").

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei uns mußt du die Grabsteine entsorgen. Wenn sie noch gut sind, dann werden sie vom Steinmetz nochmal abgescliffen und ein zweites Mal beschriftet. Die Grabstelle wir platt gemacht und irgendwann kommt ein anderer Verstorbener rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Angehörigen werden informiert und können sich den Stein abholen, wenn nicht landet er im Müll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die landen auf jeden fall im müll

auf unserm friedhof ist hinter so ner hütee ein großer haufen mit alten zerbrochenen grabsteinen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?