Was passiert wenn man Gase stark abkühlt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist absolut richtig. Es gibt Vermutungen, wonach manche Gase eine metallische Form annehmen können (Wasserstoff bei tiefen Temperaturen und hohen Drucken).

Sie werden doch zuerst flüssig und dann fest

Je nach Druckverhältniss könnten sie auch gleich Resublimieren (von Gasförmig zu fest werden), aber grundsätzlich ist der Gedanke richtig.


Nächste interessante Frage

Beim Spielen laggt der Pc?

"sowie bei Trockeneis" ist süss....sowie bei ALLEN Stoffen die existieren.

Fest-Flüssig-Gasförmig, das sind die 3 Aggregatzustände aller Stoffe.

Fest-Kalt bis Gasförmig - Heiss ist auch korrekt, wobei natürlich die Temparaturbereiche vom Stoff abhängen und einige eher Theoretisch exisiteren. Wie z.b. Gasförmiges Fermium :)


Was ist mit Plasma, Suprafluid, BEK?

1

Oder. Helium bleibt auch unter Normaldruck nahe am absoluten Nullpunkt flüssig.

Was möchtest Du wissen?