Was passiert mit einer Leiche?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

zunächst einmal sterben alle weichteile ab. innere organe, muskeln, sehnen, ganz zum schluss, nach haaren und nägeln, zerfallen die knochen. dieser prozess dauert jahre, knochen können auch noch nach jahrzehnten oder jahrhunderten, vor allem der schädel, übrigbleiben.

Nur bei Moor-Leichen ist das anders.

0
@WildpinkWitch

richtig, bestimmte natürliche umgebungsumstände können eine leiche konservieren, wie z.b im moor.

0

Früher oder später ist alles weg. Manche Teile werden aber schneller zersetzt als andere. Knochen bleiben länger bestehen, als Gewebe.

Die Haare wachsen noch ein wenig, dann, nach ca. zwei Monaten, wird aus dem Menschen Schlussendlich ein Skellett.

Alles was organischen ursprungs ist. Erst verwest das weiche Organgewebe

Also leichter, Verwesung von flüssig zu weichen Geweben über härteren Gewebe (Haut) Meist bleiben Knochen erhalten.

Es gibt zahlreiche Insekten, Würmer, Käfer usw. in der Erde, die sich davon ernähren

Wie wir nachher aussehen kannst du bestimmt im I-net finden!

Es Gibt ein buch Darübe die chemi des todes ist recht interesant geschriben wusstest du dass eine leiche 5 minuten nach dem tod zu verwesen beginnt?

WEil kein Sauerstoff mehr fließt

0
@WildpinkWitch

Ach wirklich dass weis ich natürlich

aber danke für die inf ich liebe biologie is mein lieblingsfach übrichens die metochondrien bemühen sich immernoch nach 1em tag eniergie zu speichern und für allfällige rückführungen wieder abgeben können

0
@juiop

ok. würdest du so freundlich sein, den Titel des Buches noch einmal richtig hin zu schreiben?? Ich lese so etwas für mein Leben gerne.

0
@WildpinkWitch

Chemie des Todes

ein Dreiteiler habe die ersten seiten gelesen und wat begeistert abber mein kolleg was auch begeistert

0

Was möchtest Du wissen?