Was passiert mit einem Schuldbetrag, den ein Familienangehöriger dem anderen schuldet, seiner Zahlung nicht nachkommt und statt dessen ins Gefängnis geht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ersatzfreiheitsstrafe gibt es nur für Forderungen des Staates, also im öffentlich rechtlichen Verhältnis und nicht im Zivilrecht zur Klärung einer Schuldensache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der Schulden bei Familienangehörigen muss keiner ins Gefängnis. 

Nur wenn man eine Geldstrafe, oder eine bewährungsauflage nicht zahlt, muss man ins Gefängnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Schuldbetrag bleibt selbstverständlich.

statt dessen ins Gefängnis

Das gibt es nicht. Schulden zwischen Privatpersonen kann man nicht absitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?