Was passiert mit einem Schüler, wenn der Lehrer in seinem Schulranzen Drogen entdeckt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Er fliegt + verweis + Mitteilung + polizei+ elterngespräch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Unterricht darf er jeden Ranzen durchsuchen wenn es einen großen Verdacht gibt, z.B. Geruch nach Dope oder anderen bekannten Gerüchen von Drogen.

Das gibt im Ernstfall, wenn er was kleines findet, eine Einladung zum Direktor und im schlimmsten Fall einen Schulverweis. Bei größeren Mengen eine Anzeige ganz sicherlich, weil kein Eigenbedarf anscheinend besteht, sondern Dealerabsicht.

Eine Schulkonferenz kommt aber vor dem Schulverweis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Welux
02.08.2016, 17:06

Nö das stimmt nicht. Lehrer dürfen keine Taschen durchsuchen. VERLANGEN darf das nur die Polizei. Aber der Lehrer kann natürlich bei ausreichendem Verdacht die Polizei rufen zur Taschenkontrolle. In der Regel haben Drogen einen Schulverweis zur Folge. (+ Jugendamt je nach Alter)

1

Mindest kommt auf die Menge an besuchbar in Direktor und schlimmsten du lernst das fliegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wird angezeigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wird die Polizei benachrichtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Polizei und der Schüler ist echt am Ar ... Tut mir leid wegen der Ausdrucksweise. Hast du vor was mit in die Schule zu nehmen? Wenn ja, warum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?