Was passiert mit einem Menschen, der sein Leben lang nur Fastfood isst?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Mangelerscheinungen und erhöhten Blutfettwerten. Deine Leber freut sich auch darüber und reagiert möglicherweise entsprechend. Auch das Herz kann mit zuviel Fett sich ein prima Polster anlegen, was relativ flott gefährlich werden kann. Der erhöhte Zuckeranteil kann für Diabetes sorgen oder für eine schlechte Calciumaufnahme (Knochen). usw. Insofern wird das "Leben lang" tendenziell eher "Leben nicht ganz so lang, wie es sein könnte" - aber da müsste schon jemand ausschließlich Fast Food der schlechtesten Sorte essen. Döner gehört ja auch zum Fast Food und hat ordentlich Kalorien, aber auch viel Rohkost und somit Vitamine und wenig Zucker.

woher hast du das denn mit der gestörten calciumaufnahme durch zucker?

hast du das irgendwie von den vermeintlichen knochenstoffwechsel-störung durch cola-konsum abgeleitet?

0

Besorg' Dir den höchst unterhaltsamen Film "Supersize ME" als DVD, dann weißt Du es.

Ich würde mal vermuten die Leberwerte würden ins unermessliche steigen, daraus resultieren würde ein schnelleres "Altern", was bedeutet das deine Arterien ziemlich schnell verkalken könnten. Das könnte wiederum heißen in ein paar Jahren Herzinfarkt oder Schlaganfall. Von dem ganzen Salz, Konservierungsstoffen, Fett und künstlichen Aromen will ich mal gar nicht sprechen. Durch und durch ist es ungesund, aber in Maßen kann es natürlich, wie alle Genussmittel, das Leben bereichern.

Lg

Was möchtest Du wissen?