Was passiert mit der Versicherung?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Handelt es sich bei der Versicherung um eine mit Prämienrückgewähr? Guthaben hast du bei einer Versicherung nur, wenn du aus der Versicherung später mal Geld zurück bezahlt bekommst. Schreib der Versicherung um was Sache ist, Scheidung usw. und dass du die Versicherung im Moment nicht bezahlen kannst. Bitte um eine Stilllegung der Versicherung. Vermute mal, du mußtest damals bei Vertragsabschluss mit unterschreiben als gesetzlicher Vertreter für deine Minderjährige Tocher.

ein Guthaben hat man bei einer Unfallversicherung nicht.

0
@Weltenwandlerin

Es gibt bei einer UV kein Guthaben ? Wer sagt das, ohne die Police zu kennen ? Es gibt durchaus UVs mit Guthaben.

0

...ja so in der Art ist sie... Danke auch Dir.... ich versuche es mal mit dieser "Stilllegung"... Hoffentlich klappt es....

0
@Johannak

auch wenn das jetzt schon die beste Antwort ist: sie ist nicht richtig:

eine Beitragsfreistellung in diesem Sinne gibt es bei dem Produkt Unfallversicherung leider nicht. Beitragsfreistellung = Kündigung. Daher gilt auch hier eine 3 Monatige Kündigungsfrist. Was man machen kann ist wenn man z.b. in Geldnöten ist, das man diese für 1 Jahr außer kraft setzt ( kein Versicherungsschutz ). Danach geht es normal weiter, dies kann man auch nur 1 mal machen.

0
@Weltenwandlerin

Die Antwort war schon gut so, denn eine Unfallversicherung kann ,wie Sie schon sagen beitragsfrei gestellt werden, das aber öfters ,denn die Zeit wird "hinten dran gehangen" ,Ich kann auch einen Minimalbeitrag weiter bezahlen, der zumindest mir die Grundsummen sichert. Wenn es um eine Unfall mit Prämien Rückgewähr handelt ,läßt sich diese auch Beitragsfrei stellen, da es sich um eine Unfallvorsorge mit Sparanteil handelt, die ähnlich wie bei Lebensvorsorgen aufgebaut sind..Überingst sollte man sich bei UPR Vorsorgen nicht erzählen lassen, Sie wären nur einmal im Jahr kündbar...das erzählen die Jungs mit dem blauen Adler gerne. Bei einer Risiko Unfallversicherung ist Laufzeit und dreimonatige Kündigungsfrist entscheidend HG DerMakler

0

....doch hat man....ich hab sie vor mir liegen

0

Hallo Johannak, zum Ersten wäre es wichtig zu wissen, wer den der Versicherungsnehmer also der Vertragspartner der Versicherung ist. Bist du dies, bist du auch für die Zahlungserfüllung des Vertrages verantwortlich. Läuft der Vertrag allerdings auf den Opa, brauchst du dich um gar nichts kümmern. Jedoch würde ich dir dann empfehlen über eine einfache Risikounfall für dein Kind nachzudenken. Würde nämlich deinem Kind heute etwas geschehen und der Vertragspartner wäre der Opa, würde das Geld für den Schaden auch an den Opa fließen und nicht an deiner Person. Leistungsempfänger bei einer Unfallversicherung ist nämlich fast immer der Versicherungsnehmer und nicht die versicherte Person.

Bei einer Unfallversicherung gibt es kein Guthaben. Ist es eine mit Prämienrückgewähr dann wird am Ende der Laufzeit etwas Ausgezahlt wenn vorher keine Leistungen erfolgt sind. Verstehe ich Deine Frage richtig dann ist der Opa, das bleibt er auch nach der Scheidung, Versicherungsnehmer und Beitragszahler. Versicherte Person Dein Kind. Du hast als gesetzlicher Vertreter unterschrieben. Da sehe ich zwei möglichkeiten. 1. Opa zahlt weiter da der Vertrag durch eine Scheidung nicht berührt wird. 2. Du übernimmst den Vertrag und reduzierst den Leistungsumfang. Du kannst aber auch die Gesellschaft darum Bitten den Vertrag vorzeitig aufzuheben u.ä.

Private Krankenversicherung (Hanse Merkur) zahlt die zu viel bezahlten Beiträge nicht?

Ich habe im April 2018 die Private Krankenversicherung gekündigt und zur gesetzlichen Versicherung gewechselt, die haben jedoch 3 weitere Beiträge von mir abgebucht. Ich warte schon seit Monaten auf die Rückerstattung der Beiträge.

Nach jedem Anruf teilen die mir mit, dass die Beiträge in Kürze erstattet werden, jedoch ist bis heute noch nichts erfolgt. Ich habe auch keine Geduld mehr zu warten.

Wenn ich die jetzt Anklage wird es 6 Monate dauern bis ein Gericht stattfindet.

Wie würdet Ihr da vorgehen ?

...zur Frage

ADAC Unfallversicherung gültig für Beinbruch?

Zahlt ADAC mit der Versicherung Unfallschutz Familienvertrag US40 Unfallsgeld bei einem Beinbruch?

...zur Frage

Versicherung gegen meinen Willen auf meinen Namen abgeschlossen

Hallo zusammen,

meine Oma hat bei einem Bekannten, der bei der Allianz arbeitet, eine Unfallversicherung ohne mein Wissen auf meinen Namen abgeschlossen (ich bin also Versicherungsnehmer). Dabei bin ich über 18 Jahre alt und damit unbeschränkt geschäftsfähig.

Meine Oma zahlt zwar die Beiträge, doch ich möchte lieber selbst entscheiden, ob und wo ich versichert bin.

Darf der Vertrag ohne meine Unterschrift und meine Einwillung überhaupt gültig sein? Und wie komme ich da wieder raus, wenn Beiträge schon gezahlt sind und die Widerrufsfrist abgelaufen ist? Die Mindestvertragsdauer beträgt übrigens 3 Jahre.

...zur Frage

versicherung-ab wann zahlt sie?

sagen wir mal ich versichere mich ab morgen für eine haftpflicht versicherung,und nächste woche passiert irgendein schaden für den meine versicherung aufkommen müsste,zahlt meine versicherung denn schon so früh? oder muss ich ein paar monate warten,die beiträge zahlen udn dann erst?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?