Was passiert mit der Vergangenheit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Frage ist nicht richtig, weil Zeit nicht an einem Ort sein kann. Zeit und Raum sind verschiedene Dinge. Passieren tut nichts damit, es ist nur ein Begriff für Zeitpunkte die nicht mehr da sind, sie bleiben nur im Gedächtnis vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MinatsukiBird 14.02.2016, 23:11

Danke. Daran habe ich garnicht gedacht.

0

Die Esoteriker nennen es Akasha Chronik. Google mal. Die Forscher nennen es nicht-lokales Bewusstsein. Ist etwas anders, aber genauso unerklärlich.

Und außerdem gibt es keine Zeit. Die Zeit bewegt sich nicht, sondern wir bewegen uns durch die Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vergangenheit hat unsere Gegenwart und unsere Zukunft "geschrieben". Sie ist immer da, denn aus jeder Sekunde wird Vergangenheit. Es lässt sich drüber streiten. Weg ist sie nie, ändern können wir die aber auch niemals.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vegangenheit ist Vergangenheit , man kann nichts mehr ändern es ist vorbei . Das Entscheidende ist was du jetzt tust,leider sehen das manche nicht so Verbrecher bleiben Verbrecher und so weiter , Jemand der seine Frau betrügt macht es immer und so weiter... Man sollte lernen loszulassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die vergangenheit verschwindet je weiter wir uns entwikeln schau dich doch mal um was gibs denn noch von ca 10-15 jahren so lange ist es ja nicht wirklich her  buse bahnen strassen alles entwickelt sich weiter die gesamte technik lebensmittel usw....

und die vergangenheit ist nur noch ne erinerung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?