Was passiert mit der Pille nach dem Erbrechen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was bitte meinst Du mit unfruchtbare Tage?? Du nimmst die Pille! Oder nimmst Du die Minipille?

Mit "normalen" Kombipillen hat man keine fruchtbaren Tage! 

Hast Du Dich zwei Stunden nach der Pilleneinnahme oder zwei Stunden nach dem GV übergeben? Im ersten Fall hättest Du sofort eine nachnehmen müssen (bzw. gemäß Packungsbeilage verfahren müssen) - im zweiten Fall: wenn die Einnahme länger als vier Stunden her war, besteht kein Grund zur Sorge - die Wirkstoffe waren dann bereits vom Körper aufgenommen worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von habanana
28.02.2017, 20:41

Ich habe die pille morgens gegen ca. halb zehn genommen. Dann hatten wir nachts um zwei uhr GV und um vier habe ich mich übergeben. Aber dann morgen um halb zehn wieder meine pille genommen.

0

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt
einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters
nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler
richtig korrigierst.

Die Hormone der Pille hebeln deinen eigenen natürlichen Zyklus aus. Die Östrogene und Gestagene unterdrücken kontinuierlich unter anderem die
Eireifung im Eierstock und verhindern den Eisprung.

Du hast also mit regelmäßiger Einnahme keine fruchtbare Phase, keinen Eisprung und auch keine natürliche Periodenblutung.

Wenn du die Pille innerhalb von 4 Stunden erbrichst und bei einer Mikropille nicht innerhalb von 12 Stunden nachnimmst, ist das ein Einnahmefehler.

Aber nicht jeder Einnahmefehler führt auch zu Schutzverlust - es kommt auf die Woche an, in der der Fehler passiert ist und dann natürlich, ob du richtig nach den Gebrauchsinformationen gehandelt hast.

Nähere Angaben findest du unter "Wenn Sie die Einnahme von XY vergessen haben" in der Gebrauchsinformation.

Ob und wann es bei einem Einnahmefehler zu einer Durchbruchsovulation (unerwünschter spontaner Eisprung) kommt, lässt sich nicht berechnen und steht auch in keinem zeitlichen oder kausalen Zusammenhang zur Abbruchblutung.

Wenn es zu einem unkorrigierten Einnahmefehler gekommen ist, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) immer (ob mit oder ohne Pille) etwa ab 19 Tage nach dem letzten vermeindlich ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo habanana

Wenn  man  die Pille  nimmt  hat  man keinen  Eisprung  und  daher auch  keine   fruchtbaren  Tage,  bei einem  Einnahmefehler  kann  man aber  nie  sagen wann  ein  Eisprung erfolgt.

 Wenn  man  die  Pille regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit der   Pille  weitermacht (gilt für die meisten Pillen),  dann  ist  man auch  in  der  Pause  und sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9%  geschützt.   Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kannst du nicht schwanger werden.  Die  Pille ist  eines  der sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Pille hast du nur unfruchtbare Tage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von habanana
28.02.2017, 20:40

Ja ich dachte halt weil ich eben erbrochen habe

0
Kommentar von Allyluna
28.02.2017, 20:41

Das stimmt so nicht ganz - falls sie eine Minipille der älteren Generation nimmt, kann sie durchaus einen Eisprung haben - und somit auch potentiell fruchtbare Tage...

0
Kommentar von habanana
28.02.2017, 20:47

Ich nehme die normale pille

0

Was möchtest Du wissen?