Was passiert mit den Stimmen einer Partei wenn diese nicht genug erreicht um in den Landtag zu kommen?

7 Antworten

Die Stimme zählt erst mal ganz normal. Für die Sitze im Parlament ist die Stimme dann aber irrelevant.

Die Stimme ist dann nur wichtig für die Parteienfinanzierung. Eine Partei bekommt nämlich für jede erhaltene Stimme Geld vom Staat.

Eventuell wirkt sich die Stimme noch auf etwas anderes aus. Ich wüsste aber gerade nicht, was das sein sollte.

Die Stimme wird zur Kenntnis genommen, wie alle anderen auch und dann wird damit das Ergebnis gebildet. Auch wenn Parteien dann trotzdem nicht in den Landtag einziehen, erhalten sie zumindest Geld je nach Stimmenanzahl.


Mit der Stimme passiert nichts. Sie ist ja abgegeben worden und zählt wie jede andere auch.


Die PARTEI bald im Berliner Landtag?

Die Satire-Partei "Die PARTEI" vom EU-Abgeordneten Martin Sonneborn erreicht laut INSA 4%. Wird die PARTEI bald in den ersten Landtag einziehen?

http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/berlin.htm

Was haltet ihr davon? Wird die PARTEI sich auch ggf. an den Regierungsverhandlungen beteiligen? Was kann man von Satirikern in der Regierung erwarten?

...zur Frage

Ist es sinnvoll eine kleine Partei zuwählen?

Keine der großen Parteien vertritt meine meinung so gut wie eine kleine Partei. Wenn ich jetzt jedoch für die kleine Partei stimme wird meien Stimme ja wahrscheinlich verloren sein. Jedoch hätte die keline Partei auch nie die Möglichkeit aufzusteigen, wenn jederdas so sehen würde. Was also wählen? Eine große Partei, die wenigstens halbwegs meine Meinung vertritt oder eine kleine Partei, die meine Meinung zum großen Teil vertritt, jedoch wahrscheinlich eh nicht genug stimmen hat. Ich freue mich über gut begründete Antworten.

...zur Frage

Warum exestiert in Deutschland bei Wahlen die 5% Hürde?

Warum wird nicht jeder Partei die genug stimmen für einen Sitz im Bundes oder Landtag hat auch ein solcher zu gestanden

Es ist doch nicht fair das Stimmen die an kleine Partein vergeben werden gar nicht zählen

...zur Frage

Was passiert wenn keine Partei einen Koalitionspartner findet?

Ich hab soeben diesen Artikel gelesen: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/koalitionsoptionen-fuer-union-und-spd-hilfe-die-gruenen-schmieren-ab-a-1145005.html . Da bekommt man beim Lesen das Gefühl, dass keine Partei mit einer anderen "will". Angenommen SPD und CDU bekommen mal wieder die meisten Stimmen, wollen aber beide keine weitere GroKo eingehen, werden sie dann indirekt dazu gezwungen oder wie? Genauso wenn jetzt beispielsweise FDP, Grüne und SPD koalieren könnten, aber keiner mit den anderen will, und ansonsten keine andere Koalition möglich ist, was dann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?