Was passiert mit den Simpsons?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eher unwahrscheinlich das sie die sendung absetzen ob es andere mögen oder nicht sie verdienen trotzdem sehr viel Geld mit den Simpsons und interessieren sich eher weniger ob jetzt ein Synchronsprecher tot ist

Ich lese dazu gern im Synchronblog nach, und siehe da! Die Frage wurde bereits ausführlich beantwortet, guckst Du hier: http://www.media-paten.com/blog/synchron/norbertgastell_homersimpson/

So wie ich das lese, gibt es 4 Personen, die als Nachfolge in Frage kommen, Hartmut Neugebauer, Ekki Belle, Jürgen Kluckert oder Engelbert von Nordhausen. Es wird ein Casting geben und sicher demnächst die Entscheidung gefällt werden.

Dass eine fremdsprachige Synchronstimme nicht mehr existiert, hat auf die Serie keinen Einfluß. In den USA läuft ja schon die 27. Staffel, und die 26. ist fertig synchrinisiert.
Die deutschen Fans/Zuschauer werden sich an eine neue Stimme gewöhnen müssen, so wie beim Wechsel Volkmann/Engelke.

Die Sprecherin von Marge Simpson ist auch verstorben und ihre Serienfigur nicht. Sollte auch eigentlich logisch sein, wenn man mal zehn Sekunden nachdenkt.

Ich denke mal das Homer jetzt ganz einfach eine neue Synchronstimme bekommt. So war das ja auch als Marges Synchronsprecherin gestorben.

Das bekommt man mit der Technik sicher hin dass es keiner merkt

Es gibt zwei Varianten:

- Das Ende der Simpsons
- Neuer Sprecher

Ich persönlich bin dafür das es jetzt das ende der simpsons ist ! denn ohne dieser originalen stimme, ist es nicht das was es war 

Ja aber dann würde etwas auf ProSieben oder Fox fehlen... Ich find es ja geil, wenn du dienstags abends nach Hause kommst den Fernseher anmachst ProSieben einschaltest und dann die Simpsons ne Stunde schaust...

0

Als Elisabeth Volkmann-die deutsche Stimme von Marge,etc- gestorben ist ging es ja auch weiter. Ich denke, wenn eine deutsche Synchronstimme stirbt interessiert das die Macher herzlich wenig.

Was möchtest Du wissen?